"Brief from Brussels": Neuer Generalsekretär der EU-Kommission und viel Kritik

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den Juristen Martin Selmayr zum Generalsekretär befördert. Der Deutsche ist damit vielleicht der wichtigste Beamte in Brüssel.

Doch Kritiker bemängeln fehlende Transparenz bei dieser Entscheidung.

Ein Brüsseler Bezirksbürgermeister will bei der Eiseskälte Obdachlose von der Straße ins Warme holen – notfalls mit Polizeigewalt.

Das und mehr in unserer Rubrik “Brief from Brussels”.