Brie Larson: Krasse Körperverwandlung für „Captain Marvel“-Rolle

Bei ihrem Besuch der SAG-Awards im Januar war von Larsons Muskeln noch nicht viel zu sehen. (Bild: Invision/AP Photo)

Die US-Schauspielerin hat die vergangenen Monate offenbar im Fitnessstudio verbracht: In neuen Trainingsvideos zeigt Brie Larson ihre Muskeln.

Bisher ist Brie Larsson vor allem für ihre Rolle im Fantasyabenteuer „Kong: Skull Island“ (2017) und ihren oscarprämierten Auftritt im Drama „Raum“ (2015) bekannt. Mit ihrem kommenden Filmprojekt „Captain Marvel“ scheint die Schauspielerin jedoch eine ganz neue Seite von sich zu zeigen, wie zwei neue Instagram-Posts beweisen.

„Neun Monate Training wirken sich wirklich auf den Körper aus #MondayMotivation“

In den Videos sieht man die 28-Jährige beim Klimmzug- und Liegestütztraining im Fitnessstudio. Larson kommentierte einen der Beiträge, in dem man ihre definierten Oberkörpermuskeln gut erkennen kann, mit den Worten: „Neun Monate Training wirken sich wirklich auf den Körper aus“. In ihrer kommenden Superheldenrolle wird sie einige Actionszenen drehen müssen, für die sie Kraft und Ausdauer braucht.

„Stärker zu werden, ist ein Prozess, dem ich mich an jedem Tag verschreibe.“

Wie die Schauspielerin ebenfalls auf Instagram berichtet, verbrachte sie zur Vorbereitung auf ihre Rolle einige Zeit auf der Nellis Air Force Base in Nevada. „Captain Marvel“ basiert auf der Marvel-Comicbuchfigur Carol Danvers, einer Air-Force-Pilotin, die infolge eines Unfalls übermenschliche Kräfte erlangt.

„Ich konnte von der Besten lernen. Lernt Brigadegeneral Jeannie Leavitt, die 57. Staffelkommandantin, kennen. Ich hatte das Vergnügen, mit ihr und vielen anderen krassen, faszinierenden und super lustigen Piloten während eines kürzlichen Besuchs auf der Nellis Air Force Base in Nevada etwas Zeit zu verbringen. Danke, dass du mir geholfen hast, näher an den Kern von Carol Danvers aka Captain Marvel zu kommen. Danke an Marvel, dass ihr uns zusammengebracht habt. Höher, weiter, schneller, mehr!“

Die Dreharbeiten zu „Captain Marvel“ haben laut dem Unterhaltungsmagazin „Variety“ am 26. März begonnen. Der Film soll im März 2019 erscheinen und wird die erste Superheldenverfilmung mit einer weiblichen Hauptrolle im Marvel Cinematic Universe sein.

Neben Brie Larson werden unter anderem Samuel L. Jackson, Ben Mendelsohn und Jude Law in „Captain Marvel“ zu sehen sein. Regie führen Anna Boden und Ryan Fleck („Dirty Trip“).