"Bridgerton"-Star Regé-Jean Page übernimmt Hauptrolle in "The Saint"

·Lesedauer: 2 Min.
"Bridgerton" war gestern: Regé-Jean Page, Star der populären Netflixserie, wird die Hauptrolle im Reboot von "The Saint" übernehmen. (Bild: Mike Marsland/WireImage/Getty Images)
"Bridgerton" war gestern: Regé-Jean Page, Star der populären Netflixserie, wird die Hauptrolle im Reboot von "The Saint" übernehmen. (Bild: Mike Marsland/WireImage/Getty Images)

Nach seinem Erfolg bei "Bridgerton" wird Schauspieler Regé-Jean Page auch in Hollywood hoch gehandelt. Mit der Hauptrolle in "The Saint" von Dexter Fletcher bekommt der Brite eine neue Chance, sich zu beweisen.

Regé-Jean Page setzt sich offenbar bald den Heiligenschein auf: Der Schauspieler, dem mit der Netflixserie "Bridgerton" der Durchbruch gelang, wird in der Neuauflage von "The Saint" die Hauptrolle übernehmen. Dies berichtet das Branchenblatt "The Hollywood Reporter". Page gilt in Hollywood als heiß gehandelter Schauspieler, viele "Bridgerton"-Fans zeigten sich enttäuscht, als klar war, dass der 1990 in Simbabwe geborene Brite nicht Teil der zweiten Staffel sein wird. Für "The Saint" wird Page nun auch als Executive Producer tätig sein. Damit kommt neuer Wind in das Projekt. Bereits im vergangenen Jahr wurde bekannt, das Chris Pine Teil der Neuauflage sein würde und Dexter Fletcher Regie führen wird.

"The Saint" basiert auf den Abenteuer-Romanen von Leslie Charteris aus dem frühen 20. Jahrhundert, in denen es der mysteriöse Simon Templar mit diversen Bösewichten zu tun bekommt. Der Charakter erlangte schnell Popularität und trat dementsprechend in Comics sowie Film und Fernsehen auf. In der gleichnamigen britischen TV-Serie aus den 60er-Jahren übernahm kein Geringerer als Roger Moore die Hauptrolle. Im Paramount-Film "The Saint" von 1997 schlüpfte Val Kilmer in diese Rolle.

Simon Templar

Paramount verpflichtete nun mit Kwame Kwei-Armah auch einen Drehbuchautor für das Reboot des Abenteuerthrillers. Bereits für "Dungeons & Dragons" arbeitete Kwei-Armah mit dem Studio zusammen. Als Produzenten sind Lorenzo di Bonaventura sowie Brad Krevoy tätig. Posthum wird auch der 2019 verstorbene Robert Evans als Produzent im Abspann aufgelistet sein.

Regé-Jean Page ergatterte zuletzt unter anderem eine Rolle im von den Russo-Brüdern inszenierten "The Gray Man". Hier wird er an der Seite von Chris Evans und Ryan Gosling zu spielen, auch in "Dungeons & Dragons" wird er zu sehen sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.