Breitenreiter: Platz eins "hart erarbeitet"

Aufsteiger Hannover 96 ist durch den 2:0-Heimsieg gegen den Hamburger SV zum Auftakt des 4. Spieltags vorübergehend auf Platz eins gesprungen – für Andre Breitenreiter kein Zufall.