Breath Therapeutics beruft Melissa Yeager als Chief Regulatory Officer

DGAP-News: Breath Therapeutics BV / Schlagwort(e): Personalie

05.07.2017 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Breath Therapeutics beruft Melissa Yeager als Chief Regulatory Officer

- Weltweit anerkannte Expertin für Regulatory Affairs wird Mitglied des Vorstands

- Entscheidende Verstärkung für das Leadprogramm gegen Bronchiolitis Obliterans


München, Frankfurt, Boston, 05. Juli 2017 - Breath Therapeutics BV (Breath Therapeutics), ein Unternehmen, das fortschrittliche, inhalative Aerosol-Therapeutika gegen seltene Lungenerkrankungen entwickelt, hat heute bekannt gegeben, dass Melissa Yeager künftig die Position des Chief Regulatory Officer einnehmen wird. Frau Yeager wird Teil des Vorstands und bei Breath Therapeutics den Bereich Arzneimittelzulassung führen.

Die neu geschaffene Position verstärkt die Kompetenz von Breath Therapeutics und bietet eine wichtige Ergänzung für das Leadprogramm BOSTON zur Entwicklung einer First-in-class-Inhalationstherapie zur Behandlung des Bronchiolitis Obliterans Syndroms (BOS). BOS ist eine seltene, tödliche Erkrankung der Atemwege. Weitere Aufgabe wird der kontinuierlichen Ausbau der Entwicklungspipeline von Breath Therapeutics sein.

"Melissa Yeager ist eine renommierte Expertin im Bereich der globalen Zulassung pharmazeutischer Produkte und kann auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei den Verfahren für Arzneimittel-Device-Kombinationen gegen seltene Lungenerkrankungen sowohl bei der FDA als auch bei der EMA zurückblicken", sagte Dr. Jens Stegemann, Chief Executive Officer von Breath Therapeutics. "Melissa kommt zu einem Zeitpunkt zu Breath Therapeutics, zu dem wir kontinuierliche Fortschritte bei der Planung unserer Phase 3-Studien für unser Haupt-Entwicklungsprogramm, BOSTON, zur Behandlung von BOS machen. Außerdem planen wir Phase-2-Studien zur Indikationserweiterung."

Vor ihrem Wechsel zu Breath Therapeutics war Frau Yeager selbständige Beraterin im Bereich Arzneimittelzulassung, Chief Operating Officer bei Cardeas, und Vice President Regulatory Affairs bei Gilead. Davor war sie Director Regulatory Affairs bei Corus and Pathogenesis. In dieser Zeit zeichnete sie für die erfolgreiche Zulassung von zwei Arzneimittel-Device-Produkten gegen Cystische Fibrose, Tobi(R) und Cayston(R) durch die FDA und die EMA verantwortlich. Frau Yeager ist Mitglied des Robinson Center Aufsichts- und Stiftungsrates der University of Washington und des Burke Museums. Sie erlangte einen BA in Humanbiologie an der Stanford University Kalifornien und einen Doktor der Rechtswissenschaften an der Santa Clara University, Kalifornien, USA.


Über Breath Therapeutics

Breath Therapeutics ist ein pharmazeutisches Start-Up-Unternehmen, das fortschrittliche und First-in-class-Inhalationstherapien gegen schwere respiratorische Erkrankungen entwickelt. Die klinischen Entwicklungen des Unternehmens werden mit proprietären und auf die Inhalationstherapie angepassten Arzneimittelformulierungen durchgeführt, die mit Hochleistungsverneblern unter exklusiver Lizenz kombiniert werden. Breath Therapeutics fokussiert seine Aktivitäten auf integrierte Therapielösungen, bei denen Diagnose, Therapie und eHealth-Therapiekontrolle ineinandergreifen. Das klinische Entwicklungsprogramm BOSTON adressiert die Behandlung des Bronchiolitis Obliterans Syndroms (BOS) bei Patienten nach Lungentransplantation. PARI Pharma, ein führendes Unternehmen im Bereich Vernebler- und Inhalationssysteme, ist strategischer Partner von Breath Therapeutics und Technologie-Lizenzgeber für das BOS-Entwicklungsprogramm. Der Sitz von Breath Therapeutics ist Frankfurt, München und Boston.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.breath-therapeutics.com oder kontaktieren Sie das Unternehmen unter contact@breath-therapeutics.com.



05.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this