BRAIN Biotech veröffentlicht ersten ESG- und Nachhaltigkeitsbericht

DGAP-News: BRAIN Biotech AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
BRAIN Biotech veröffentlicht ersten ESG- und Nachhaltigkeitsbericht
20.06.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

BRAIN Biotech veröffentlicht ersten ESG- und Nachhaltigkeitsbericht

Zwingenberg, 20. Juni 2022 – Die BRAIN Biotech AG hat ihren ersten ESG- und Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Das Unternehmen, das bereits jetzt mit seinen Produkten und Lösungen mindestens fünf UN-Nachhaltigkeitsziele direkt adressiert, begreift die beschleunigte Entwicklung hin zu nachhaltigem Wirtschaften als klare Chance für die weitere Entwicklung des Unternehmens.

Die Unternehmen der BRAIN-Gruppe entwickeln auf der Basis von Enzymen, Mikroorganismen und bioaktiven Naturstoffen innovative Produkte und Dienstleistungen, die den wirtschaftlichen Wandel hin zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft mit vorantreiben. Der Nachhaltigkeitsbericht enthält neben einer detaillierten Darstellung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens auch zahlreiche Beispiele zu Entwicklungen, Produkten und Kooperationen aus der BRAIN-Gruppe, die bereits jetzt oder künftig industrielle Partner dabei unterstützen, ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele schneller zu erreichen. Mit Durchbruchsinnovationen aus dem eigenen Inkubator kann die BRAIN-Gruppe darüber hinaus einen wesentlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Gesellschaft leisten.

Umfangreiche ESG- und Impact-Analyse

Basis des Reports bildet eine umfassende Bestandsaufnahme. Ein die BRAIN-Gruppe übergreifendes ESG-Team hat die für BRAINs Stakeholder wichtigsten Themen identifiziert, entwickelt und daraus Chancen und Risiken für die zukünftige Unternehmensentwicklung abgeleitet.

Für das Geschäftsmodell und auch den langfristigen finanziellen Erfolg von BRAIN Biotech sind wesentliche ESG-Themen von zentraler Bedeutung. Sie bilden einen integralen Bestandteil der Risikobewertung und -planung des Unternehmens. Neben den für den BRAIN-Konzern im Fokus stehenden Wirtschafts- und Impact-Themen hat die interne ESG-Analyse zu den folgenden wesentlichen Themenfeldern geführt: starke Unternehmensführung und Unternehmensethik, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, IP-Schutz, Talententwicklung und Produktsicherheit.

BRAIN Biotech folgt bei seiner Strategie zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung sowie Berichterstattung etablierten nationalen und internationalen Richtlinien. Die Berichterstattung orientiert sich an Standards wie dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex, dem UN Global Compact, den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen sowie der Global Reporting Initiative (GRI) und erfüllt damit die gesteigerte Anforderung an eine transparente Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Michael Schneiders, Head IR & Sustainability, fasst zusammen: „Die meisten Mitarbeitenden bei BRAIN begeistert die Vision eines biobasierten Wirtschaftens schon lange, was zu einer starken Identifikation mit dem Unternehmen beigetragen hat. Unser Nachhaltigkeitsbericht gewährt nun einen detaillierten Einblick, wie BRAIN aktiv zu einem nachhaltigeren Leben beitragen wird – sowohl auf Produkt- als auch auf Organisationsebene.“

Nachhaltigkeitsziele bis 2032 und darüber hinaus formuliert

BRAIN hat sich ehrgeizige Ziele für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung gesetzt. Neben Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen sind in der Strategie zur nachhaltigen Wertsteigerung auch wirtschaftliche und Impact-Ziele enthalten. Seine Fortschritte wird das Unternehmen durch einen jährlichen Fortschrittsbericht im Rahmen des UN Global Compact (Communication on Progress, COP) dokumentieren.

Adriaan Moelker, CEO der BRAIN Biotech AG, leitet auf Vorstandsebene die ESG-Initiativen von BRAIN. Er sagt: „Alle Unternehmen müssen im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit dazu beitragen, die ehrgeizigen globalen und EU-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Ich freue mich sehr, dass wir als BRAIN hierzu Schlüsseltechnologien, wissenschaftliche Dienstleistungen und Produkte, zum Beispiel aus dem Enzymbereich, bereitstellen. Die Entwicklung eines nachhaltigen Geschäfts ist in unserer DNA verankert. Unser Ziel ist es, etwas zu bewirken, und zwar gewinnbringend und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern. Wir wollen einen Beitrag zur Gestaltung einer biobasierten Zukunft leisten, und der Trend zur Nachhaltigkeit steht in engem Zusammenhang mit diesem Bestreben.“

Der Nachhaltigkeitsbericht 2022 sowie das ESG-Datenblatt 2022 (auf Englisch) sind online verfügbar unter https://www.brain-biotech.com/de/investoren/esg.

 

Über BRAIN

Die BRAIN Biotech AG („BRAIN“) ist ein in Europa führender Spezialist der industriellen Biotechnologie mit dem Fokus auf Ernährung, Gesundheit und Umwelt. Als Technologie- und Lösungsanbieter unterstützt das Unternehmen die Biologisierung der Industrie mit biobasierten Produkten und Prozessen. Von der Auftragsforschung und -entwicklung mit industriellen Partnern bis hin zur Entwicklung eigener disruptiver Inkubatorprojekte und kundenspezifischer Enzymprodukte: BRAINs breit gefächertes, innovatives Biotech-Know-how und seine agilen Teams sind der Schlüssel zum Erfolg.

Die deutsche BRAIN Biotech AG ist die Muttergesellschaft der internationalen BRAIN-Gruppe, die B2B-Spezialprodukte, darunter Enzyme und bioaktive Naturstoffe, vertreibt. Die BRAIN-Gruppe verfügt über eigene Fermentations- bzw. Produktionsstätten in Kontinentaleuropa, Großbritannien und in den USA, die mit dem zugehörigen biotechnologischen Produktions-Knowhow die Wertschöpfungskette innerhalb der Gruppe vervollständigen.

Als Teilnehmer des Global Compact der Vereinten Nationen hat sich die BRAIN Biotech AG verpflichtet, ihre Strategien und Aktivitäten an den universellen Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung auszurichten und gemeinsame gesellschaftliche Ziele aktiv zu fördern. Unsere Produkte und Dienstleistungen zielen auf mindestens fünf der UN-SDGs direkt ab.

Seit dem Börsengang im Jahr 2016 ist die BRAIN Biotech AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE0005203947 / WKN 520394).

Kontakt Investor Relations
Michael Schneiders
Head of Investor Relations & Sustainability
Tel.: +49 6251 9331-86
E-Mail: mis@brain-biotech.com

Kontakt Medien
Dr. Stephanie Konle
PR & Corporate Communications
Tel.: +49 6251 9331-70
E-Mail: stk@brain-biotech.com

 

Folgen Sie @BRAINbiotech auf Twitter (https://twitter.com/BRAINbiotech) und auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/brainbiotech)

 

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Auffassungen, Erwartungen und Annahmen des Managements der BRAIN Biotech AG wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten keine Gewähr für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse und Entwicklungen und sind mit bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse der BRAIN Biotech AG und der BRAIN-Gruppe und Entwicklungen betreffend die BRAIN Biotech AG und die BRAIN-Gruppe können daher aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von den hier geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören insbesondere Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation. Darüber hinaus können die Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Wechselkursschwankungen sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere in Bezug auf steuerliche Regelungen, sowie andere Faktoren einen Einfluss auf die zukünftigen Ergebnisse und Entwicklungen der BRAIN Biotech AG haben.

Die BRAIN Biotech AG übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.


20.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

BRAIN Biotech AG

Darmstädter Straße 34-36

64673 Zwingenberg

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 62 51 / 9331-0

Fax:

+49 (0) 62 51 / 9331-11

E-Mail:

ir@brain-biotech.com

Internet:

www.brain-biotech.com

ISIN:

DE0005203947

WKN:

520394

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1378569


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.