Brady klingelt durch: Buccaneers holen Sherman

·Lesedauer: 1 Min.
Brady klingelt durch: Buccaneers holen Sherman
Brady klingelt durch: Buccaneers holen Sherman

Gut zweieinhalb Monate nach dem großen Wirbel um einen Einbruchsversuch bei seinen Schwiegereltern ist Footballstar Richard Sherman zurück in der Profiliga NFL. Der Cornerback hat bei Super-Bowl-Champion Tampa Bay Buccaneers unterschrieben, das gab der Klub am Mittwoch bekannt.

Sherman stand dreimal im NFL-Finale, 2014 gewann er den Titel als Mitglied der legendären "Legion of Boom" im Trikot der Seattle Seahawks. Im Jahr darauf scheiterte der 33-Jährige mit der Franchise im Endspiel an den New England Patriots um Tom Brady. Und der Superstar, mittlerweile Quarterback der Bucs, klingelte beim vertragslosen Sherman durch. "Wenn er anruft, ist es sehr schwierig, abzusagen", sagte der Neuzugang.

Im Juli hatte der für sein loses Mundwerk bekannte Sherman versucht, bei seinen Schwiegereltern die Eingangstür aufzubrechen. Im Haus befanden sich seine Frau und die Kinder. Sherman war auch noch betrunken mit dem Auto gekommen.

Der fünfmalige Pro-Bowler widersetzte sich der Festnahme, wurde aber mit Hilfe eines Polizeihundes überwältigt und abgeführt. Der Profi verlor sein drittes NFL-Finale 2020 mit den San Francisco 49ers gegen die Kansas City Chiefs.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.