Boxen: Mayweather gegen McGregor: Cleverly vs Jack als Vorkampf?

Der Kampf des Jahres zwischen Floyd Mayweather Jr. und Conor McGregor (27. August ab 3 Uhr live auf DAZN ) wirft seine Schatten voraus. Auch das Vorprogramm nimmt Formen an: Nathan Cleverly soll gegen Badou Jack in den Ring steigen.

Der Kampf des Jahres zwischen Floyd Mayweather Jr. und Conor McGregor (27. August ab 3 Uhr live auf DAZN) wirft seine Schatten voraus. Auch das Vorprogramm nimmt Formen an: Nathan Cleverly soll gegen Badou Jack in den Ring steigen.

Bislang wurde der Kampf noch nicht offiziell bestätigt, aber Promoter Eddie Hearn erklärte, dass sich die Parteien auf die Rahmenbedingungen des Kampfes verständigt hätten.

Laut Hearn sei das einzige Problem, "dass wir uns mit Dmitry Bivol, dem obligatorischen Pflichtherausforderer, einigen müssen, den Gürtel gegen ihn etwas später zu verteidigen." Bei dem Kampf stünde Cleverlys Gürtel im Halbschwergewicht auf dem Spiel.

Neben Cleverly und Jack sollen beim Event in Las Vegas auch Gervonta Davis, Roman Martinez, Savannah Marshall und Shawn Porter im Vorfeld des eigentlichen Hauptkampfs in den Ring steigen.

Mehr bei SPOX: Die besten Knockouts von Conor McGregor | Mayweather vs. McGregor: Darum ist Floyd unschlagbar | Mayweather: McGregor ist im Vorteil