Boxen: Joshuas Promoter: "Joshua will Dinge zeigen, die man noch nicht gesehen hat"

Der Promoter von Anthony Joshua, Eddie Hearn, hat im Interview mit DAZN über den Megafight gegen Joseph Parker (Samstag, 22.45 Uhr live auf DAZN ), die Persönlichkeit von Joshua und mögliche kommende Gegner gesprochen.

Der Promoter von Anthony Joshua, Eddie Hearn, hat im Interview mit über den Megafight gegen Joseph Parker (Samstag, 22.45 Uhr live auf ), die Persönlichkeit von Joshua und mögliche kommende Gegner gesprochen.

"Ich denke, Anthony wird Dinge zeigen, die man noch nicht gesehen hat. Ich spreche beispielsweise von seinen technischen Fähigkeiten", sagte Hearn, der allerdings auch den Konkurrenten Parker als äußert talentiert einschätzt.

"Ich denke, dass es ein harter Kampf wird. Ich bin etwas aufgeregt", gab der Joshua-Promoter zu, der sich auch zu den persönlichen Eigenschaften seines Schützlings äußerte.

"Beim Mediatag kam er hier rein und hat jedem die Hand geschüttelt. Er hat nicht vergessen, wie sehr er kämpfen musste, um so erfolgreich zu sein. Joshua hat sich nicht geändert. Egal, wie viel Geld er verdient hat. Er ist derselbe Mensch wie vor fünf Jahren."

Zudem lobte Hearn auch die Einstellung von Joshua: "Er kritisiert sich selbst sehr hart. Er versucht, sich immer zu verbessern und redet mit jedem, weil er es liebt, Wissen aufzusaugen."

Hearn: "Parker-Fight härter als Wilder"

Deontay Wilder gilt als möglicher kommender Gegner von Joshua. Für Hearn steht Parker sportlich über Wilder: "Ich denke, dass der Parker-Fight ein härterer Kampf wird, als es einer gegen Wilder wäre."

Hearn sprach außerdem über Tyson Fury und Luis Ortiz: "Fury ist ein möglicher Gegner, aber er wird noch etwas Zeit brauchen. Auch Luis Ortiz ist nach seinem starken Autritt gegen Wilder eine Option."

Mehr bei SPOX: Joshua vs. Parker: Die Pfunde purzeln für den Megafight | Joshua-Gegner Joseph Parker: "Nicht hier, um mich verhauen zu lassen" | Joshua im Interview: "Die Leute haben schon Millionen wie mich gesehen"