Boxen: Europameister Abass Baraou wird Profi bei Sauerland

Amateurbox-Europameister Abass Baraou wird Profi. Der 23 Jahre alte Weltergewichtler unterschrieb beim Stall Sauerland einen langfristigen Vertrag. Er bringt alle Qualitäten mit, um in den kommenden Jahren auch im Profiboxen für Furore zu sorgen und um langfristig auch zur Weltspitze zu gehören", sagte der Promoter.

Amateurbox-Europameister Abass Baraou wird Profi. Der 23 Jahre alte Weltergewichtler unterschrieb beim Stall Sauerland einen langfristigen Vertrag. Er bringt alle Qualitäten mit, um in den kommenden Jahren auch im Profiboxen für Furore zu sorgen und um langfristig auch zur Weltspitze zu gehören", sagte der Promoter.

Der im württembergischen Aalen geborene Abass Baraou, ein Sohn togolesischer Eltern, war in den vergangenen beiden Jahren der herausragende deutsche Amateur. 2017 gewann er in der Ukraine den EM-Titel und holte sich bei der WM in Hamburg Bronze. Dabei beeindruckte Baraou auch Ex-Weltmeister und einstige Superstars wie Wladimir Klitschko, Henry Maske oder David Haye. Erst im Halbfinale wurde er in der Hansestadt von London-Olympiasieger Roniel Iglesias aus Kuba gestoppt.

"Ich habe bei den Amateuren viel erreicht und denke, dass jetzt die beste Zeit ist, um zu den Profis zu wechseln. Mit dem Team Sauerland habe ich einen guten Partner an meiner Seite und zudem freue ich mich, dass meine Kämpfe bei Sport1 im Free-TV zu sehen sein werden", sagte der dreimalige deutsche Meister Baraou, der 2016 und 2017 den traditionellen Chemie-Pokal gewann.

Mehr bei SPOX: Sergey Kovalev schlägt Igor Mikhalkin durch technisches Knockout | Wilder mit brutalem Knockout gegen Ortiz: "Der böseste Mensch auf Erden" | Bösel neuer Europameister im Halbschwergewicht