Bowling-Seniorinnen landen mit Beyoncé-inspiriertem Lied Internethit

Was für Single Ladies!

Drei ältere australische Bowlingspielerinnen haben mit einem von US-Sängerin Beyoncé inspirierten Song einen Internethit gelandet: Auf Facebook erhielt ihre Version von "Single Ladies" seit Samstag mehr als eine Million Klicks. Die drei Frauen zwischen 72 und 82 Jahren setzen sich für den Erhalt ihres örtlichen Bowling-Clubs in einem Vorort von Melbourne ein.

Mit dem Video, in dem sie ihre blau-weißen Bowling-Outfits tragen, wollten sie sich eigentlich nur an die Gemeinde wenden und auf ihr Anliegen aufmerksam machen - weil ihr 60 Jahre alter Bowlingclub mit Außenanlage einer teuren, modernen Stadionhalle weichen soll. Das wollten die drei verhindern und dichteten Beyoncés Hit "Single Ladies" um. Sie singen etwa: "Wir lieben unseren Club, wir hatten genug!"

Die Produzentin des Videos, die wie dessen 600 Mitglieder für den Erhalt des Bowlingclubs ist, war überwältigt von der positiven Resonanz aus der ganzen Welt auf das Video. Das könne im Gespräch mit der Gemeinde nur helfen. Dass ausgerechnet ein Beyoncé-Lied die Vorlage sein musste, ist für sie logisch: "Wir lieben Beyonce! Sie ist frech und jeder, der in diesen High Heels tanzen kann, ist legendär."