Bouchard: Halloween-Feier im Baywatch-Kostüm

Die WTA Finals in Singapur blieben für Eugenie Bouchard in diesem Jahr nicht erreichbar. Die Tennis-Spielerin gönnt sich so eine Auszeit – und hat sich für Halloween in berühmte Schale geworfen.

Eugenie Bouchard hat sich für Halloween chic gemacht

“Auf dem Weg zu eurer Rettung”, schrieb Bouchard bei Instagram mit Verweis auf ihr Kostüm für Halloween. Die 23-jährige Sportlerin entschied sich in diesem Jahr für einen Badeanzug aus der ehemaligen TV-Serie Baywatch.

Von 1989 bis 2001 retteten Frauen in knapper Bekleidung dort in insgesamt elf Staffeln und über 240 Folgen das Leben verschiedener Strandbesucher. Große Bekanntheit erzielte die Serie besonders aufgrund des roten Badeanzugs, in den unter anderem Pamela Anderson schlüpfte.


Bouchard hat Melbourne im Visier

In eben diesen hat sich Bouchard für Halloween gezwängt. Die Kanadierin ist neben dem Tennis auch als Model tätig und betreibt einen Instagram-Account mit rund 1,5 Millionen Followern. Gemeisam mit Freundinnen läuft sie in einem weiteren Video in Baywatch-Zeitlupe durch einen Gang.

Inzwischen auf Platz 81 der Weltrangliste abgerutscht, hat Bouchard so abseits des Courts ihren Spaß. Ihr sportliches Ziel ist die Teilnahme an den Australian Open – besonders nach einem schwierigen Jahr 2017 sicherlich auch ein emotionales Ziel. 2014 erreichte sie dort das Halbfinale.