Bottas holt die letzte Pole Position des Jahres

SID
Bottas holt die letzte Pole Position des Jahres

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas geht von der Pole Position in das letzte Formel-1-Rennen der Saison. Der Finne sicherte sich im Qualifying zum Großen Preis von Abu Dhabi den ersten Startplatz vor Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) im zweiten Silberpfeil. Sebastian Vettel (Heppenheim) im Ferrari musste sich vor dem 20. Saisonlauf am Sonntag (14 Uhr/RTL und Sky) mit dem dritten Rang begnügen.
Hamilton hatte den Titel schon Ende Oktober in Mexiko perfekt gemacht. Der WM-Zweite Vettel kann an diesem Wochenende seine erste Vize-Weltmeisterschaft mit Ferrari sichern, Bottas liegt momentan 22 Zähler hinter dem Deutschen.
"Ich freue mich sehr", sagte Bottas: "Beim letzten Rennen in Brasilien habe ich von der Pole den Sieg an Sebastian verloren, morgen will ich es besser machen." Um allerdings noch Gesamtrang zwei zu erobern, muss Bottas nicht nur gewinnen: Vettel darf gleichzeitig maximal Neunter werden.
"Morgen im Rennen werden die Karten neu gemischt. Überholen ist hier nicht einfach, aber auch nicht unmöglich", sagte Vettel, der sich nach der unnötig verlorenen WM mit einem weiteren Sieg in den Winter verabschieden will.
Für Bottas ist es die vierte Pole Position seiner Karriere, er fuhr sie allesamt in dieser Saison ein. Nico Hülkenberg (Emmerich) stellte seinen Renault auf den guten siebten Rang. Pascal Wehrlein (Worndorf) startet als 18. in sein mit großer Sicherheit letztes Rennen für den Sauber-Rennstall. Der Worndorfer hat noch kein Cockpit für die kommende Saison.