Borussia will Trend fortsetzen

·Lesedauer: 1 Min.
Borussia will Trend fortsetzen
Borussia will Trend fortsetzen

Der FSV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Borussia punkten. Zuletzt holte Mainz einen Dreier gegen DSC Arminia Bielefeld (2:1). Letzte Woche siegte Borussia Mönchengladbach gegen den VfL Bochum 1848 mit 2:1. Damit liegt Gladbach mit 14 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (3-1-1) wird der 1. FSV Mainz 05 diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Nach zehn absolvierten Begegnungen stehen für die Heimmannschaft fünf Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen auf dem Konto.

Die Auswärtsbilanz der Borussia ist mit drei Punkten noch ausbaufähig. Nach zehn ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gasts insgesamt durchschnittlich: vier Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Gladbach dar.

Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der FSV belegt mit 16 Punkten den fünften Platz. Borussia Mönchengladbach liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz zehn knapp dahinter und kann mit einem Sieg an Mainz vorbeiziehen. Als bequemer Gegner gilt der FSV nicht. 23 Gelbe Karten kassierte der 1. FSV Mainz 05 schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für die Borussia demnach nicht werden.

Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.