Borussia erwartet SpVgg

·Lesedauer: 1 Min.
Borussia erwartet SpVgg
Borussia erwartet SpVgg

SpVgg Greuther Fürth konnte in den letzten neun Spielen nicht punkten. Mit Borussia Mönchengladbach wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Gegen den 1. FSV Mainz 05 kam die Borussia im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Zuletzt musste sich die SpVgg geschlagen geben, als man gegen Eintracht Frankfurt die zehnte Saisonniederlage kassierte.

Angesichts der guten Heimstatistik (3-2-0) dürfte Gladbach selbstbewusst antreten. Mehr als Platz neun ist für den Gastgeber gerade nicht drin. Zu den vier Siegen und drei Unentschieden gesellen sich bei Borussia Mönchengladbach vier Pleiten. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Borussia dar.

29 Gegentreffer hat Fürth mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der Bundesliga. Die Gäste befinden sich derzeit im Tabellenkeller.

SpVgg Greuther Fürth geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte die SpVgg nämlich insgesamt 14 Zähler weniger als Gladbach.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.