Nach fast 25 Jahren: Klub-Legende verlässt Werder Bremen

·Lesedauer: 1 Min.
Nach fast 25 Jahren: Klub-Legende verlässt Werder Bremen
Nach fast 25 Jahren: Klub-Legende verlässt Werder Bremen

Nach dem Abstieg aus der Bundesliga und insgesamt fast 25 Jahren im Klub verlässt Tim Borowski Werder Bremen. "Aufgrund der Entwicklungen und Entscheidungen der letzten Wochen habe ich mich persönlich schweren Herzens dazu entschieden, meinen auslaufenden Vertrag bei Werder nicht zu verlängern", sagte der ehemalige Nationalspieler in einer Mitteilung.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Borowski (41) kam 1996 aus Neubrandenburg an die Weser, schaffte vier Jahre später den Sprung zu den Profis und gewann mit den Grün-Weißen 2004 das Double.

Bis auf eine kurze Station bei Bayern München spielte Borowski nur in Bremen, seit 2017 war er Co-Trainer bei den Profis unter Florian Kohfeldt, der vor dem letzten Spieltag der abgelaufenen Saison freigestellt worden war.

Der neue Trainer Markus Anfang soll die Mission Wiederaufstieg angehen. "Wir bedauern Boros Entscheidung. Wir schätzen ihn fachlich und menschlich sehr und hätten gerne weiter mit ihm gearbeitet, aber wir respektieren natürlich seine Entscheidung und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste", sagte Sportchef Frank Baumann.