An Bord eines Flüchtlings-Rettungsbootes

Euronews-Korrespondentin Annelise Borges hat sich an Bord des Rettungsbootes "Aquarius" in der italienischen Hafenstadt Catania begeben. Von dort brechen viele Nicht-Regierungsorganisationen zu ihren Missionen auf, um Flüchtlingen aus Nordafrika bei der gefährlichen Überquerung des Mittelmeers zu helfen.

Annelise ist mit dabei, als die Ehrenamtlichen ihre Vorräte auffüllen. Wasser und trockene Kleidung für 500 Menschen haben sie geliefert bekommen. So sind auf alles vorbereitet. Außerdem erzählt ihr die Hebamme Amoin Soulemane von ihrer ersten Mission. Damals hat sie bei der Geburt eines Jungen geholfen - auf dem Rettungsboot, mitten auf hoher See.