„Booze Bangle“: Der stylishe Flachmann für unterwegs

Ein Drink, wann man will. Mit dem Booze Bangle kein Problem mehr. (Bild: Facebook / Booze Bangle)

Zahlreiche User im Internet sind begeistert. Der Grund: Das Booze Bangle. Dieses Armband sieht nicht nur stylish aus, es hält auch noch einen kleinen Drink parat.

Was bisher der Flachmann war, ist jetzt das Booze Bangle. Während das flache Gefäß mittlerweile jedoch eher selten geworden ist, steigt vor allem bei den Frauen die Beliebtheit des Booze Bangles immer mehr.

Das Armband aus Edelstahl gibt es in Silber, Roségold und in Regenbogenfarben und ist bis jetzt nur in Australien über Gibsons Homewares für umgerechnet etwa 25 Euro zu erstehen. Fassungsvermögen sind 100 ml. Vor allem ist das Armband sehr dezent und lässt mit seinem schlichten Design keinerlei Verdacht auf seinen hochprozentigen Inhalt aufkommen.

Den Hype löste das Unternehmen Gibsons Noosa aus, als es ein Facebook-Video postete, in dem sich eine Frau galant mal eben aus dem Armband einen Drink in ein Martiniglas eingießt. Das Video hat mittlerweile über 50.000 Likes und mehr als 15 Millionen Aufrufe. Ab sofort sind wir jedenfalls nicht mehr darauf angewiesen, ob eine gute Bar in der Nähe ist, wenn wir uns mal einen kleinen Drink genehmigen möchten.