Bombardier hält Victorias Rail Network mit zusätzlichen VLocity-Triebwagen in Bewegung

Bombardier Transportation

Bombardier liefert 27 zusätzliche VLocity-Dieseltriebwagen (DMU) an Transport for Victoria (TfV), wodurch sich die gesamte Flotte auf 264 Triebwagen erhöht.- Die Produktion der Züge wird lokal in Dandenong, Victoria, erfolgen und mehr als 600 Arbeitsplätze in der Region sichern.BERLIN, DEUTSCHLAND Redaktionelle Hinweise: Um das zu dieser Pressemitteilung zugehörige Bild anzusehen, besuchen Sie bitte den folgenden Link: Bombardier VLocity für Victorias Regional Rail Network

Das führende Unternehmen für Bahntechnik, Bombardier Transportation, wird zusätzliche 27 VLocity-Dieseltriebwagen für Transport for Victoria (TfV) und die Regierung des Bundesstaates Victoria bauen und liefern, womit die Flotte dann im Jahr 2019 aus 264 Triebwagen (88 x 3 Wagen-Sets) für den Passagierbetrieb bestehen wird. Der Gesamtwert des Vertrags beträgt ca. 146 Millionen AUD (112 Millionen USD, 95 Millionen Euro).

"Wir freuen uns, diese preisgekrönten Züge für Victorias Regional Rail Network in Partnerschaft mit der Regierung des Bundesstaats, TfV und V/Line liefern zu können", erklärte Andrew Dudgeon, Managing Director von Bombardier Transportation in Australien. Er fügte hinzu: "Diese Züge werden den Fahrgästen ein verbessertes Reiseerlebnis bieten und dazu beitragen, die Mobilitätsbedürfnisse einer schnell wachsenden Bevölkerung zu befriedigen. Dieser Auftrag zeigt das Vertrauen in unsere VLocity-Fahrzeugplattform, die in Victoria für die Einwohner Victorias entwickelt, konstruiert und gefertigt wurde.

Die neuen Züge werden zu mehr als 69 % aus lokalen Bauteilen bestehen, über 600 Arbeitsplätze in der gesamten Bahnindustrie fördern und dazu beitragen, die Anforderungen des regionalen Schienennetzes zu erfüllen.

Im Rahmen des kürzlich von der viktorianischen Regierung angekündigten 18-Millionen-Dollar-Projekts für regionale Eisenbahnverbindungen, verbessert Bombardier nach dem erfolgreichen Abschluss eines Pilotprogramms in diesem Jahr die Konnektivität der Passagiere in der gesamten regionalen Flotte durch die Installation der 4G-Signaltechnologie in den Zügen.

Die VLocity-Züge, die Bombardier seit über zehn Jahren in Dandenong baut, sind seit 2005 im Regional Rail Network von V/Line im Einsatz und bringen monatlich rund 1,2 Millionen Einwohner Victorias sicher von A nach B. Die VLocity-Züge sind für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ausgelegt und befördern über 230 Fahrgäste pro Zug. Bewährte Komponenten und Systeme im Fuhrpark gewährleisten eine hohe Zuverlässigkeit und minimieren Stillstandszeiten während der Wartung. Damit wird die maximale Verfügbarkeit der Flotte für den Passagierdienst unterstützt.

Bombardier ist seit mehr als 60 Jahren in Australien aktiv. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 1000 Mitarbeiter an 21 Standorten und ist ein Komplettanbieter von Bahnlösungen und -dienstleistungen.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich Schienenverkehrstechnologien und verfügt über das branchenweit breiteste Portfolio. Bombardier deckt das gesamte Spektrum von Lösungen für den Schienenverkehr ab, von Zügen über Teilnetze bis hin zu Signaltechnik. Das Unternehmen bietet auch komplette Verkehrsnetze, E-Mobility-Technik sowie Wartungsleistungen an. Bombardier Transportation ist stets bestrebt, Innovationen zu tätigen, und leistet kontinuierlich Pionierarbeit auf dem Gebiet der nachhaltigen Mobilität. Das Unternehmen bietet integrierte Komplettlösungen an, die für Betreiber, Passagiere und die Umwelt gleichermaßen vorteilhaft sind. Bombardier Transportation hat seinen Hauptsitz in Berlin in Deutschland, beschäftigt etwa 37.150 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte und Dienstleistungen in mehr als 60 Ländern.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller von Flugzeugen und Zügen. Bereits bei seinen heutigen Aktivitäten plant Bombardier mit Weitblick voraus und entwickelt die Mobilität weltweit weiter, indem das Unternehmen das überall vorhandene Verlangen nach effizienterem, umweltfreundlichem und angenehmem Transport erfüllt. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter haben uns zu einem weltweit führenden Transportunternehmen gemacht.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Unsere Aktien werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt und wir sind im Dow Jones Sustainability North America Index notiert. Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2016 haben wir Umsatzerlöse in Höhe von 16,3 Mrd. US$ erwirtschaftet. Nachrichten und Informationen stehen unter bombardier.com zur Verfügung - oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Anmerkungen für die Redaktion

Pressemitteilungen sowie damit in Zusammenhang stehende Materialien und Bilder finden Sie in unserem Medienbereich auf www.bombardier.com/en/media-centre.html. Bitte abonnieren Sie unseren RSS Feed, um Pressemitteilungen zu erhalten, oder folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierRail.

Bombardier und VLocity sind eingetragene Warenzeichen von Bombardier Inc. oder ihrer Tochterfirmen.

Für spezifische Presseanfragen können Sie auch einen unserer Ansprechpartner weltweit kontaktieren.

 

Ansprechpartnerin: Loulou Hammad Leiterin der Kommunikationsabteilung, Australien +61 3 9794 2181 oder +61 4 1734 7830 loulou.hammad@rail.bombardier.com www.bombardier.com/australia Medienkontakte des Konzerns +49 30 98607 1687 press@rail.bombardier.com