Bolt Metals: Bolt Metals zufrieden mit Indonesiens Änderungen des Bergbaugesetzes

DGAP-News: Bolt Metals / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges
19.05.2020 / 08:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bolt Metals zufrieden mit Indonesiens Änderungen des Bergbaugesetzes

VANCOUVER, British Columbia, 19. Mai 2020 - Bolt Metals Corp. (CSE: BOLT) (FRANKFURT: NXFE) (OTCQB: PCRCF) (das "Unternehmen" oder "Bolt Metals"), ein in Indonesien ansässiges Unternehmen mit Fokus auf der Entwicklung von Batteriemineralprojekten im asiatisch-pazifischen Raum berichtet, dass das indonesische Parlament Änderungen an seinem Bergbaugesetz verabschiedet hat. Diese Änderungen zielen auf eine Beseitigung der Bürokratie und Erleichterung von Investitionen in den Sektor.

Indonesien ist führend in der Nickelproduktion und aktualisiert weiterhin seine nationale Strategie und Gesetze zur Regulierung des Mineralien- und Bergbausektor. Sie unterstützen Indonesiens Mandat, weltweit führend mit der Produktionskapazität bei Batteriemetallen und Kathodenmaterial zu sein.

Am 8. Mai 2020 erklärte BloombergNEF: "Indonesiens Wunsch, in der Wertschöpfungskette aufzurücken und seinen Nickelreichtum wirksam einzusetzen, damit das Land zu einem Herstellungszentrum von Elektrofahrzeugen und Batterien wird, wird durch die Tatsache unterstützt, dass es möglicherweise die niedrigsten Herstellungskosten in Asien hat."

Reuters berichtete am 12. Mai 2020, dass Indonesien "versucht hat, ausländische Investoren anzuziehen, indem es eine vollständige Nickel-Lieferkette schafft, angefangen von der Gewinnung, Verarbeitung zu Metallen und Chemikalien, die in Batterien verwendet werden, bis hin zum Bau von Elektrofahrzeugen".

Bolt Metals Flaggschiffprojekt von, Cyclops, befindet sich in idealer Lage an der Nordküste der indonesischen Provinz Papua. Die Nähe zu Luft- und Seeverkehrsverbindungen, eine sanfte Topografie und erfahrene lokale Arbeitskräfte machen es für eine kostengünstige Entwicklung zugänglich.

Das Unternehmen wertet zurzeit die Ergebnisse seines Testprogramms im Labormaßstab und seiner Explorationskampagne aus (deren Einzelheiten in Pressemitteilungen der Bolt Metals vom 28. Oktober 2019 bzw. 24. September 2019 aufgeführt sind), um in Kanada mit dem Bau einer Pilotaufbereitungsanlage für Testzwecke zu beginnen. Die Testanlage wird einen integrierten Kreislauf zur Herstellung von hochreinen nickel- und kobalthaltigen Strip-Lösungen besitzen wird, was die Voraussetzung für die Entwicklung von Material mit Energiespeicherqualität ist.

Ranjeet Sundher, CEO, bemerkt: "Bolt Metals hat immer behauptet, dass Indonesien perfekt positioniert ist, um seine weltweit führenden Nickelvorräte zu seinem Vorteil zu nutzen, damit sich das Land zu einer Batteriematerialiensupermacht entwickeln kann. Im Jahr 2020 gab es weitere aufregende Entwicklungen im Land, die den Grundstein für ein weiteres zukünftiges Wachstum in jeder Branche der Elektrofahrzeuglieferkette legten. Wir freuen uns darauf, den Betrieb wieder aufzunehmen und unser Nickelprojekt Cyclops in den kommenden Monaten mit dem Ziel weiter voranzutreiben, ein wichtiger Akteur in Indonesiens aufstrebenden Batteriematerialsektor zu werden."

Über Bolt Metals

BOLT Metals ist ein kanadisches Explorationsunternehmen mit Fokus auf der Akquisition und Entwicklung hochwertiger Nickel- und Kobaltlagerstätten sowie wichtiger Rohmaterialien für die wachsende Lithium-Ionen-Batteriebranche. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://boltmetals.com

Pacific Rim Cobalt Corp.
Ranjeet Sundher - President und CEO
(604) 922-8272
rsundher@boltmetals.com

Steve Vanry - CFO & Director
(604) 922-8272
steve@vanrycap.com

Sean Bromley - Director & Ansprechpartner für Anleger
(778) 985-8934
sbromley@theparmargroup.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



19.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this