Bohlen-Schützling Nick Ferretti gewinnt "Das Supertalent"

(dr/spot)
·Lesedauer: 1 Min.

Im zweiten Anlauf in einer der beiden Dieter-Bohlen-Castingshows hat es Nick Ferretti (30) nun endgültig geschafft: Der Musiker gewann am Samstagabend das Finale von "Das Supertalent" bei RTL und sicherte sich damit die 50.000 Euro Siegprämie. Bohlen selbst entdeckte den Neuseeländer vor drei Jahren zufällig in einer Fußgängerzone auf Mallorca und lud ihn daraufhin zunächst zu seiner Show "Deutschland sucht den Superstar" ein.

Nick Ferretti ist das Supertalent 2020. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)
Nick Ferretti ist das Supertalent 2020. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Dort schaffte er es zwar auf den zweiten Rang, der große Durchbruch gelang ihm jedoch anschließend nicht. Nach seinem jetzigen Triumph soll aber der Erfolg nicht lange auf sich warten. Dieter Bohlen (66, "Nichts als die Wahrheit") gab bereits bekannt, dass er mit Engländern und Amerikanern in Gesprächen sei, um die Karriere von Ferretti anzukurbeln. "Ich bin sein größter Fan. Wenn ich irgendwann mal heirate, dann muss er auf meiner Hochzeit singen", so Bohlen über seinen Schützling.

Abstandsregeln im DSDS-Finale? Dieter Bohlen pfeift drauf

Auf Instagram verkündete Dieter Bohlen: “Gestern war für mich Weihnachten! Nick Ferretti hat endlich gewonnen.”

Im gestrigen "Supertalent"-Finale performte Ferretti mit seiner Gitarre "All of Me" von John Legend (41) und begeisterte damit die Jury. Dieter Bohlen: "Er berührt mich so stark! Er hat das Zeug dazu, ein internationaler Star zu werden!" Nick Ferretti zeigte sich über seinen Triumph glücklich: "Ich bin dankbar, eine zweite Chance bekommen zu haben, in Deutschland zu zeigen, was ich kann. Ich bin Dieter dankbar, was für ein unglaublicher Mann. Und Danke Deutschland!"

VIDEO: Menowin Fröhlich: Wäre er durch DSDS-Sieg gestorben?