Boateng zum BVB? Das ist dran

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Boateng zum BVB? Das ist dran
Boateng zum BVB? Das ist dran

Das wäre ein ziemlicher Hammer! Angeblich soll Borussia Dortmund über eine Verpflichtung von Jérôme Boateng nachdenken. Das berichtete am Samstag der Sportbuzzer. (BERICHT: Mit diesen Stars plant der BVB seine Zukunft)

Der Weltmeister von 2014 hat beim FC Bayern keine Zukunft mehr.

Obwohl ihn Trainer Hansi Flick gerne behalten würde, verkündete Sportvorstand Hasan Salihamidzic unter der Woche, dass der im Sommer auslaufende Vertrag des Innenverteidigers nicht verlängert wird. (KOMMENTAR: Dieses Aus hat Boateng nicht verdient)

Aber: Beim BVB wird Boateng nicht landen. Wie SPORT1 aus Vereinskreisen erfuhr, ist der Bayern-Star in Dortmund absolut kein Thema.

Zwar sind die Borussen-Bosse auf der Suche nach Führungsspielern, doch Boateng ist auch schon 32 Jahre alt und dass Dortmund mit ihm und dem gleichaltrigen Mats Hummels (kehrte 2019 zurück) die in München aussortierte Innenverteidigung aufbietet, darf doch sehr bezweifelt werden.

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee