Board International setzt solides Wachstum auch in Q2/2021 fort

·Lesedauer: 3 Min.

Board verzeichnet in der ersten Jahreshälfte 2021 einen Anstieg der jährlich wiederkehrenden Software-Umsätze um 69 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

CHIASSO, Schweiz und BOSTON, July 20, 2021--(BUSINESS WIRE)--Board International, führender Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsfindungsplattform, die Business Intelligence (BI), Planung und Predictive Analytics integriert, zeigte im 2. Quartal 2021 erneut eine starke Performance und verbuchte in den letzten 12 Monaten einen Anstieg der jährlich wiederkehrenden Umsätze um 45 Prozent.

Board erzielte ein robustes Wachstum im zweiten Quartal 2021, das einen Anstieg neuer Software-Aufträge um 58 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal beinhaltet, was zu einer Steigerungum 69 Prozent im ersten Halbjahr 2021 beitrug. Board bedient weltweit mehr als 3.000 Kunden und hat der Kundenliste im zweiten Quartal 2021 54 neue Namen hinzugefügt, darunter Jhpiego, Zentiva, Evergreen Environmental und Luye Pharma. Außerdem verzeichnete Board eine Netto-Kundenbindungsrate von 114 Prozent.

Im zweiten Quartal des Jahres berief Board International Marco Limena in den Verwaltungsrat als Senior Advisor. Darüber hinaus hat das Unternehmen seit Anfang des Jahres mehr als 125 Mitarbeitende eingestellt und damit sein Personal um 15 Prozent auf insgesamt 500 Mitarbeitende in 25 Ländern erhöht. Zu den Neueinstellungen zählen Branchenexperten wie Christof Majer als Global VP of Alliances & Channel, der die Strategie für das Partnergeschäft leitet, und Marcel Doppenberg als Sales Director für die Region Benelux, der das lokale Wachstum verantwortet.

Am 28. April 2021 hat Board mit Board Spring 21 die neueste Version seiner marktführenden Entscheidungsfindungsplattform veröffentlicht. Die neue Version stellt einen Meilenstein in der Evolution der Board-Technologie dar und bietet Unternehmen hervorragende Performance, hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit, sowie einen nahtlosen Upgrade-Pfad von früheren Versionen. Board ersetzt bei seinen Kunden traditionelle Anwendungen und Tabellenkalkulationen durch innovative Software und treibt damit eine neue Ära der Entscheidungsfindung voran. Das hilft Unternehmen, in einer sich ständig verändernden Umgebung durch größere Planungsflexibilität und umfassende Analyse-Erkenntnisse erfolgreich zu agieren.

Im zweiten Quartal konnte Board International seine Position als führender Anbieter von integrierter Business Intelligence (BI), Planung und Predictive Analytics weiter ausbauen und erhielt für sein attraktives Produktangebot viel Aufmerksamkeit von Analysten. Gartner Peer Insights hat Board International im März 2021 als "Customers' Choice for Cloud Financial Planning and Analysis (FP&A) Solutions" ausgezeichnet. BARC hat Board als "Market Leader with the Best Portfolio Capabilities in Integrated Planning & Analytics" bestätigt. Die "Wisdom of Crowds Market Study 2021" von Dresner Advisory hat Board International sowohl für BI als auch für Enterprise Performance Management (EPM) als "Leader" in den Modellen Customer Experience und Vendor Credibility eingestuft.

„Ich bin sehr stolz auf unser Quartalsergebnis, zu dem ich dem gesamten Board-Team gratuliere. Unsere flexible, All-in-One-Entscheidungsfindungsplattform verschafft Unternehmen einen starken Wettbewerbsvorteil. Sie ist die perfekte Wahl für funktionale Planungsanforderungen und für eine einheitliche Planung im gesamten Unternehmen", sagt Maurizio Carli, CEO von Board International. „In der zweiten Jahreshälfte werden wir die Produktinnovationen weiterhin vorantreiben, um die Erfahrungen unserer Kunden weiter zu verbessern und die wachsende Marktnachfrage zu unterstützen."

Über Board

Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen Plattform. Mit Board können Anwender intuitiv und spielerisch einfach mit Daten agieren, um eine einheitliche, akkurate und umfassende Sicht auf das Unternehmen zu erhalten, handlungsweisende Einblicke zu gewinnen und die vollständige Kontrolle über die Leistung der gesamten Organisation zu erlangen. Dank der Board-Plattform konnten weltweit agierende Konzerne wie Coca-Cola, Deutsche Bahn, H&M, KPMG, NEC, Siemens und die ZF Friedrichshafen AG eine End-to-End-Entscheidungsfindungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden wären. www.board.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210720005827/de/

Contacts

Giulia Biondi
Head of Communications
gbiondi@board.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.