BMW entwickelt gyroskopischen Cupholder gegen Kaffeeflecken

feedback@motor1.com (Stefan Leichsenring)
BMW Vision M Next Concept

Hightech-Becherhalter der Zukunft mit Gimbal-Technik

Vor ein paar Monaten präsentierte BMW auf der NextGen-Konferenz in München das Vision M Next Concept. Die Designstudie zeigt, wie ein elektrifiziertes BMW-Modell der Zukunft aussehen könnte. Mit zwei Flügeltüren, orangefarbenen Akzenten und dem futuristischen Design war die Studie ein richtiger Hingucker. Doch ein Highlight verbirgt der Wagen im Inneren: einen gyroskopischen Cupholder. Das berichtet nun CarsGuide.com.au.

Mehr zu dieser und einer weiteren BMW-Studie:

Nach den Angaben der australischen Website besitzt das Auto (als Studie oder auch erst als Serienmodell) den Cupholder der Zukunft. Der Becherhalter soll mit seiner Gyroskop-Technik den gefürchteten Kaffeeflecken im Cockpit vorbeugen. Dazu wird die Tasse oder der Becher in jeder Fahrsituation aufrecht gehalten.

Die Technik basiert auf der kardanischen Aufhängung, die vom Kreiselkompass, aber auch von so genannten Gimbals für Handys verwendet wird. Diese Aufhängung hält den Kompass beziehungsweise die Handy-Kamera immer in der gleichen Position zum Gravitationsfeld des Planeten oder Mondes, auf dem man sich gerade befindet. Und das unabhängig davon, wie stark das Schiff schwankt oder die eigene Hand zittert. 

Jose Alberto Casas Peña, der Designer des BMW Vision M Next, erklärte es gegenüber CarsGuide folgendermaßen: "Im Grunde genommen stellt man seine Tasse da rein und sobald sich das Auto dreht, bewegt sich der Cupholder in die andere Richtung, so dass das Getränk nicht verschüttet wird und das schönes Interieur versaut."

Auch wenn die Idee banal klingt: Der gyroskopische Cupholder wäre ein praktisches Feature. Falls er es in die Serie schafft. Die Schaumstoffsitze mit Memory Effekt und das Augmented-Reality-System dürften mehr Chancen besitzen, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Und wenn das Ding in Serie geht, wie sollte BMW es dann wohl am besten nennen? CarsGuide schlägt Gyro-Cupter vor, unsere Idee wäre der Gyros-Becher ...