BMW 4er Gran Coupé (2021): Neuer Erlkönig zeigt bereits viel

de.info@motor1.com (Roland Hildebrandt)
·Lesedauer: 2 Min.
BMW 4 Series Gran Coupe
BMW 4 Series Gran Coupe

Offenbar dauert es nicht mehr lange bis zur Weltpremiere

Der Limousinen-Stall von BMW bekommt Zuwachs - das neue 4er Gran Coupé. Die Münchner haben bereits die Neuauflage des 4er Coupé und Cabriolet auf den Markt gebracht, so dass sich unsere Aufmerksamkeit auf die viertürige Version richtet. Die bisherige Tarnung hat viele der feineren Details des Autos verborgen gehalten, obwohl die Tarnung zunehmend abnimmt.

Neue Fotos zeigt das Auto, wie es etwas von seiner Prototypen-Verkleidung verliert. Wir können den großen Nierengrill sehen, genau wie bei den anderen Modellen der 4er-Serie, obwohl der obere Teil geschlossen ist. Er ähnelt dem vollständig geschlossenen Kühlergrill des vollelektrischen i4, was nicht überraschend ist. BMW wird beide Modelle auf der gleichen Montagelinie bauen. Technische Grundlage dafür ist die CLAR-Plattform, welche verschiedene Antriebsstränge aufnehmen kann.

Das nächste 4er Gran Coupé wird seinen Antriebsstrang mit dem Rest der 4er-Reihe teilen. Das Basismodell ist der 420i mit einem 2,0-Liter-Turbobenziner, der 184 PS und ein Drehmoment von 300 Newtonmeter liefert. Den gleichen Block nutzt der 258 PS starke 430i mit 400 Newtonmeter Drehmoment.

Wer einen Sechszylinder haben möchte, muss zum M440i xDrive greifen. Aus 3,0 Liter Hubraum holt er 374 PS und 500 Nm Drehmoment. Diesel-Freunde werden voraussichtlich die Wahl zwischen 420d (190 PS), 430d (286 PS) und M440d (340 PS) haben. Ein M4 Gran Coupé mit bis zu 510 PS Leistung gilt als gesetzt, mindestens eine Plug-in-Hybrid-Version befindet sich in der Entwicklung.

Mehr zur neuen 4er-Rehe von BMW:

Eine Sache, die das Gran Coupé der 4er-Serie von der übrigen Modellreihe unterscheiden wird, sind seine Türgriffe. Die Fotos zeigen die Limousine mit Türgriffen im Stil des i4. BMW hat noch nicht angedeutet, wann wir das neue Gran Coupé sehen werden, obwohl dies noch im Laufe dieses Jahres geschehen könnte. Es würde uns jedoch nicht überraschen, wenn BMW die Enthüllung erst für Anfang 2021 plant.


Source: CarPix