Bluefin übernimmt TECS für kombinierte Lösungen in den Bereichen Zahlungsverkehr und Datensicherheit

Die vereinten Technologien von Bluefin und TECS werden dazu beitragen, der steigenden weltweiten Nachfrage nach sicheren Omnichannel-Zahlungen zu entsprechen

ATLANTA & WIEN, November 01, 2022--(BUSINESS WIRE)--Bluefin, der anerkannte Marktführer im integrierten Zahlungsverkehr für PCI-validierte Verschlüsselungs- und Tokenisierungstechnologien zum Schutz von Zahlungen und sensiblen Daten, gab heute die Übernahme von TECS Payment Systems bekannt, einem globalen Anbieter von Omnichannel-Zahlungslösungen für Acquirer, Zahlungsdienstleister und POS-Systemanbieter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221101005044/de/

Die Nachfrage der Verbraucher nach Omnichannel-Zahlungsoptionen hat in erstaunlichem Maße zugenommen. Laut Insider Intelligence wird der E-Commerce-Umsatz im Jahr 2023 voraussichtlich 6,169 Billionen Dollar erreichen, gegenüber 3,351 Billionen Dollar im Jahr 2019, während die mobilen Zahlungen von 1,97 Billionen Dollar im Jahr 2021 auf 11,83 Billionen Dollar im Jahr 2028 ansteigen werden, berichtet Fortune Business Insights. Die Händler benötigen Technologien für die Abwicklung von Zahlungen, die den Datenschutz und die Sicherheit der Daten gewährleisten – und zwar unabhängig davon, ob es sich um kontaktlose Zahlungen vor Ort, digitale Wallets oder um mobile oder Online-Zahlungen handelt.

Gemeinsam werden Bluefin und TECS 34.000 angeschlossene Händler und fast 300 globale Partner in 55 Ländern bedienen. Die strategische Kombination erweitert die globale Präsenz beider Unternehmen. Bluefin und seine Kunden erhalten Omnichannel-Zahlungen und SmartPOS-Funktionen, die in die bestehende Zahlungs- und Datensicherheitssuite des Unternehmens integriert werden. TECS und seine Kunden werden von den zusätzlichen Datensicherheitslösungen profitieren, die den wachsenden Anforderungen größerer Unternehmen gerecht werden, sowie von zusätzlichen Investitionen in die innovative TECS-Produkt- und Lösungssuite.

„Wir freuen uns, die Mitarbeiter, Kunden und Partner von TECS bei Bluefin begrüßen zu dürfen", sagte John M. Perry, CEO von Bluefin. „Dieser Zusammenschluss bringt zwei Unternehmen zusammen, die sich unermüdlich darauf konzentrieren, die Anforderungen von Händlern an die Zahlungsabwicklung und -verwaltung der nächsten Generation sowie den sicheren Austausch von PHI- und PII-Daten mit PCI-validierter Verschlüsselung und Tokenisierung zu erfüllen."

Die TECS-Plattform unterstützt internationale Kartenzahlungen, Flottenkarten, kontobasierte Zahlungen und digitale Wallets, die über persönliche, mobile, unbeaufsichtigte und E-Commerce-Kanäle verarbeitet werden. SmartPOS-Geräte werden von Sunmi und Newland über den unternehmenseigenen AppStore und über Terminal Management Systeme (TMS) angeboten. Zu den Funktionen des Gateways gehören die Verarbeitung mehrerer Währungen, ein robustes Betrugssystem, ein Geschenkkarten-/Treueprogramm und eine proprietäre 3D Secure (3DS)-Lösung, die in die Kartenmarken integriert ist.

Bluefin ist spezialisiert auf verschlüsselte und tokenisierte integrierte Zahlungen durch ihre PCI-validierten Point-to-Point-Verschlüsselungslösungen (P2PE) für Point-of-Sale-Transaktionen (POS) und die ShieldConex® Datensicherheitsplattform für die Tokenisierung von Zahlungen und online eingegebener, Personally Identifiable Information (Personenbezogene Daten) (PII) und Protected Health Information (Geschützte Gesundheitsinformationen) (PHI).

„Es gab natürliche Synergien zwischen den Lösungen und Teams von TECS und Bluefin", sagte Fazlollah Rostamian, Gründer und CEO von TECS. „Wir freuen uns darauf, was die Stärke unserer kombinierten Ressourcen für unsere Kunden bedeuten wird und auf die vielen Möglichkeiten, wie wir Unternehmen dabei helfen können, das Zahlungserlebnis zu bieten, das ihre Kunden verlangen."

TECS wird in das Bluefin-Team integriert und seine Aktivitäten in Österreich unter der Leitung von Fazlollah Rostamian, CEO und Gründer von TECS, weiterführen.

Über Bluefin

Bluefin ist ein anerkannter Marktführer im integrierten Zahlungsverkehr für Verschlüsselungs- und Tokenisierungstechnologien zum Schutz von Zahlungen und sensiblen Daten. Die Produktpalette von Bluefin umfasst Lösungen für kontaktlose Face-to-Face-, Call-Center-, Mobile-, E-Commerce- und unbeaufsichtigte Zahlungen und Daten im Gesundheitswesen, im Hochschulbereich, bei Behörden und im Non-Profit-Sektor. Die 200 globalen Partner des Unternehmens betreuen 20.000 Unternehmens- und Softwarekunden in 47 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bluefin.com/.

Über TECS

TECS wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet Acquirern, Zahlungsdienstleistern, POS-Systemanbietern, unabhängigen Softwareanbietern und anderen Händler-Aggregatoren auf der ganzen Welt Omnichannel-Zahlungslösungen auf der Grundlage einer offenen, cloudbasierten Zahlungsplattform. Die TECS-Zahlungsplattform ist in über 100 Technologiepartnern, Acquirern, Prozessoren und Zahlungsanbietern weltweit integriert, darunter Fiserv, Global Payments, Worldline, EVO Payments und andere, und verbindet 14.000 Händler in 17 Ländern mit ihren In-Store-, unbeaufsichtigten, mobilen und E-Commerce-Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.tecs.at/.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221101005044/de/

Contacts

Danielle Duclos
Senior Vice President, Marketing
Bluefin
800-675-6573
press@bluefin.com