Blue Elephant Energy erweitert Bestandsportfolio um ein operatives PV-Portfolio in Norditalien

Emittent / Herausgeber: Blue Elephant Energy AG / Schlagwort(e): Ankauf/Vertrag
05.05.2022 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Blue Elephant Energy AG (BEE) hat am 03.05.2022 einen Kaufvertrag über den Erwerb eines PV-Portfolios in Italien mit einer Gesamtkapazität von 4 MW unterzeichnet. Der Vollzug der Transaktion wird nach Erfüllung marktüblicher aufschiebender Bedingungen für das 2. Quartal 2022 erwartet. 

Das Portfolio mit Anlagenstandorten in Norditalien befindet sich seit 2011 im Betrieb. Nach Erwerb wird BEE in den PV-Parks technische Optimierungsmaßnahmen, die eine Betriebsdauer von weiteren 30 Jahren gewährleisten, umsetzen (sog. Revamping). Im Rahmen des Revampings werden sämtliche Komponenten der PV-Anlagen durch moderne und leistungsstärkere Modelle ausgetauscht. Zudem wird die festaufgeständerte Unterkonstruktion durch Tracker ersetzt. Durch das Revamping wird die Stromproduktion der PV-Anlage um mehr als 30 % erhöht.

Das operative Bestandsportfolio der BEE in Italien wird sich in Folge der Transaktion auf eine Gesamtkapazität von 72 MW erhöhen. Zusätzlich zum operativen Portfolio entwickelt BEE derzeit PV-Projekte mit einer geplanten Gesamtkapazität von mehr als 378 MW in Italien.

„Wir freuen uns, mit dieser Transaktion einen weiteren Meilenstein in der noch jungen Unternehmsgeschichte der Blue Elephant Energy AG zu feiern. Mit dem Erwerb des Portfolios werden wir unser Know-how im zukünftig relevanten Bereich des Revampings erweitern und unsere Position im kompetitiven italienischen PV-Markt weiter festigen.“, kommentiert Tim Kallas, Chief Investment Officer der Blue Elephant Energy AG. „Der italienische Markt bleibt eine bedeutende Säule für den Ausbau der Erneuerbaren Energien auf dem Weg zur Klimaneutralität und einer unabhängigen Stromversorgung in Europa. Mit diesem Projekt und dem anschließenden Revamping, das die Stromproduktion um 30 % steigert, leisten wir einen weiteren Beitrag zu unserem übergreifenden Engagement für eine grünere Zukunft.“

Über Blue Elephant Energy AG:
Die Blue Elephant Energy AG entwickelt, erwirbt und betreibt Solarparks und Windparks in acht Ländern mit einem Fokus auf Westeuropa. Gegründet im Jahr 2016 betreibt BEE derzeit ein Erneuerbare-Energien-Portfolio von 1.282 MW, wovon sich ein Teil im Bau befindet. BEEs erneuerbare Energieanlagen tragen zu einer nachhaltigen Energieversorgung bei: in 2021 sparten sie 506.000 Tonnenn CO2 ein und versorgten 359.000 Haushalte mit sauberer Energie. Als Teil Ihrer ESG-Strategie trägt BEE direkt zu sozialen Projekten auf lokaler Ebene bei, insbesondere in Chile und in der Dominikanischen Republik. BEE hat sich rund 1.500 MW weitere Solarparkkapazität im Rahmen von (Co-) Development Agreements mit einer begrenzten Anzahl von Entwicklern gesichert, basierend auf langjährigen Beziehungen und gegenseitiger Wertschätzung. Mit dem von den BEE-Gesellschaftern bzw. mittelständischen Versicherungsunternehmen zur Verfügung gestellten Eigen- und Genussrechtskapital wurden seit der Gründung weit über EUR 1,2 Mrd. investiert.

Kontakt:
Blue Elephant Energy AG
Karen Westphal
Jungfernstieg 51
20354 Hamburg
Fon: +49 40 320 27 21 0
Fax: +49 40 320 27 21 02
E-Mail: IR@blueelephantenergy.com


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Blue Elephant Energy AG

Jungfernstieg 51

20354 Hamburg

Deutschland

Internet:

www.blueelephantenergy.com

EQS News ID:

1343767


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.