Was wurde aus „Ghostbusters – Die Geisterjäger“?

Wenn Monster mit so putzigen Namen wie „Slimer“ und „Marshmallow-Man“ los sind und Dämonen die Strassen von New York unsicher machen, werden sie gerufen: die „Ghostbusters“. 1984 gründeten die Parapsychologen Dr. Peter Venkman, Dr. Raymond „Ray“ Stantz und Dr. Egon Spengler ihre Geisterjäger-Agentur und sagten den Schreckgespenstern den Kampf an. Der Fantasy-Spaß wurde ein riesiger Kinohit. Doch was machen die „Ghostbusters“ eigentlich heute?

"Ghostbusters": 1984 gingen Bill Murray, Dan Aykroyd und Harold Ramis (v.l.n.r) auf Geisterjagd (Bild: ddp images)"Ghostbusters": 1984 gingen Bill Murray, Dan Aykroyd und Harold Ramis (v.l.n.r) auf Geisterjagd (Bild: ddp ima …

Sehen Sie in unserer Bildergalerie: Was wurde aus "Ghostbusters - Die Geisterjäger"?

Meistgelesene Kino-News

Testen Sie Ihr Film-Wissen!