“Twilight”-Fan heiratet Robert Pattinson aus Pappe

Millionen Fans auf der ganzen Welt würden "Twilight"-Star Robert Pattinson sofort heiraten, eine bekommt ihn Anfang 2013 tatsächlich - allerdings nur aus Pappe. Laut "Metro" plant die 24-jährige Kunststudentin Lauren Adkins angeblich, sich von einem Pappaufsteller des Schauspielers zum Altar führen zu lassen.

Robert Pattinson als ""Twilight"-Vampir Edward Cullen (Bild: ddp images)

Rückblick - Die schönsten Momente vom ersten bis(s) zum letzten "Twilight"-Film

Klingt eigentlich zu schräg, um wahr zu sein! Doch offenbar meint die junge "Twilight"-Fanatikerin aus Memphis, Tennessee die Sache bitterernst. Wie die britische Zeitung berichtet, sei ein Standesbeamter längst gebucht. Auch Blumen und Kuchen habe die Hochzeitswütige bereits geordert. Die Einladungen an 50 Gäste seien ebenfalls verschickt.

So sehr sich andere darüber wundern mögen, so normal scheint das alles für Lauren Adkins zu sein. "Es ist eine wunderbare Fantasie, in der ich lebe", zitiert die "Metro" sie. "Ich habe sogar schon die Flitterwochen für mich und meinen Vampir-Ehemann durchgeplant." Sie wolle alles mitnehmen, was auch eine richtige Braut machen würde. "Es ist absolut real", so Lauren.

Einen offiziellen Hochzeitsantrag ließ sie trotzdem weg. Ihren Papp-Robert, den sie im November 2010 für umgerechnet nicht mal 20 Euro aus einem Plattenladen mitnahm, kenne sie so gut, dass das nicht nötig gewesen sei. "An seiner Schweigsamkeit habe ich gemerkt, dass er 'Ja' sagen würde. Natürlich würde er 'Ja' sagen", so die US-Amerikanerin überzeugt.

Breaking Dawn 2 - Das große "Twilight"-Special zum Finale

Wie sich eine Pappfigur im Ernstfall zur Ehe bekennen würde, weiß wohl nur Lauren selbst. Am 26. Januar 2013 soll die Trauung in der Kapelle Viva Las Vegas vollzogen werden.

Meistgelesene Kino-News

Testen Sie Ihr Film-Wissen!