• Nun doch jugendfrei: Cameron Diaz besiegt Zensoren

    Wegen ihrer Sexszenen wurde die Komödie „Die Schadenfreundinnen“ in den USA für ein Publikum bis 17 Jahren als bedenklich eingestuft. Hauptdarstellerin Cameron Diaz fand das unangemessen und setzte sich für eine Herabsetzung der Altersempfehlungen ein – mit Erfolg.

    Cameron Diaz will, dass auch unter 17-Jährige ihren neuen Film "Die Schadenfreundinnen" sehen dürfen. (Bild: Getty Images)Cameron Diaz will, dass auch unter 17-Jährige ihren neuen Film "Die Schadenfreundinnen" sehen dürfen. (Bild: Getty Images)

    Gemeinsam mit Vertretern des Studios 20th Century Fox nahm Cameron Diaz an einer Anhörung in Los Angeles teil und bewirkte eine Aufhebung des R-Ratings der zuständigen Filmbehörde MPAA, nach dem Kinder unter 17 Jahren den Film nur in Begleitung ihrer Eltern sehen sollten. Wie das Branchenblatt „Hollywood Reporter“ vermeldet, haben „Die Schadenfreundinnen“ nun eine Empfehlung für Jugendliche ab einem Alter von 13 Jahren. Kinder unter 13 können den Film auch ohne Aufsicht ansehen, nur sind die Eltern hier angehalten, ihren Nachwuchs ins Kino zu begleiten.

    In der Rache-Komödie von Nick Cassavetes, der mit Cameron Diaz bereits den Film „Beim Leben meiner Schwester“ drehte, verbünden sich drei Frauen gegen den Mann, der sie

    Weiterlesen »Von Nun doch jugendfrei: Cameron Diaz besiegt Zensoren
  • Filmvorstellung von “Noah” fällt ins Wasser

    Ironie des Schicksals: Die Vorführung von Darren Aronofskys Film „Noah“ musste in einem englischen Kino ausfallen, weil das Lichtspielhaus unter Wasser stand.

    Russell Crowe wird im Film "Noah" oft nass (Bild: ddp images)Russell Crowe wird im Film "Noah" oft nass (Bild: ddp images)

    Seinem Gottvertrauen hatte es Noah zu verdanken, dass er sich bei der Sintflut in die Arche retten konnte. Besucher des Kinos "Exeter Vue" im englischen Exeter konnten dem biblischen Spektakel mit Russel Crowe als Noah am Mittag des 4. April nicht beiwohnen. Eine Überschwemmung hatte das Filmtheater über Nacht heimgesucht.

    Weiterlesen »Von Filmvorstellung von “Noah” fällt ins Wasser
  • Ausnahmeflieger Dusty muss eines Tages feststellen, dass sein Getriebe nicht mehr richtig funktioniert und er vorübergehend keine Rennen mehr fliegen kann. Es ist also an der Zeit, mal einen anderen Gang einzulegen. Als dann die Propwash-Landebahn bei einem Brand fast zerstört und ein zusätzlicher Feuerwehrmann gesucht wird, ist es für Dusty Ehrensache, diese Aufgabe zu übernehmen. Doch dafür muss er zunächst durch eine harte Schule bei Rettungshubschrauber Blade Ranger und seinem Rettungsteam: der übermütigen Dipper, einem Löschflugzeug der Extraklasse, dem Hubschrauber Windlifter, der selbst die schwersten Gegenstände problemlos in die Luft heben kann, dem riesigen Transporter Cabbie und den Feuerspringern, einer Horde eifriger Allradfahrzeuge.

    Kinostart: 14. August 2014

    PLANES 2 - IMMER IM EINSATZ kommt am 14. August in die deutschen Kinos.

     

    Weiterlesen »Von "Planes 2 - Immer im Einsatz": Trailer-Premiere
  • „Wolf of Wall Street“: Russische Kinos müssen Strafe zahlen

    Absurd, aber wahr: Weil sibirische Kinos „The Wolf of Wall Street“ gezeigt haben, müssen sie nun eine Strafe zahlen. Der Grund: Der Film verherrliche Drogen.


    Der erste April ist definitiv vorüber, aber vielleicht hat sich das noch nicht bis nach Sibirien herumgesprochen. Zumindest nicht bis zur Richterin Yelena Fyodorova in Novosibirsk. Denn sie war offenbar nicht zu Späßen aufgelegt, als sie eine russische Kinokette zu einem Bußgeld von 800.000 Rubel (rund 16.400 Euro) verurteilte, weil sie den neuen Film von Martin Scorsese, „The Wolf of Wall Street“, gezeigt hatte. Das vermeldete die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass.

    Das Gericht befand die Kino-Kette schuldig, weil der Oscar-nominierte Film Drogen und deren Gebrauch verherrliche. Nach russischem Gesetz ist es verboten, den Gebrauch von Rauschmitteln zu bewerben oder zu idealisieren. Weitere Verfahren gegen andere Kinobetreiber seien noch nicht abgeschlossen, sagte Fyodorova der Agentur.

    Leonardo DiCaprio als „The Wolf of Wall Street“ (Bild: Universal Pictures Germany)


    Die Anti-Drogen-Behörde vor Ort beruft

    Weiterlesen »Von „Wolf of Wall Street“: Russische Kinos müssen Strafe zahlen
  • „Die Bestimmung – Divergent“ ist die Verfilmung des gleichnamigen Erstlingsroman von Veronica Roth, der damit auf Anhieb der Durchbruch als Autorin gelang. Für den Science-Fiction-Film konnte Regisseur Neil Burger Oscarpreisträgerin Kate Winslet verpflichten.

    In nicht allzu ferner Zukunft: Nach einem zerstörerischen Krieg hat sich ein neues Gesellschaftssystem etabliert. Die Bewohner der Erde werden je nach ihren Eigenschaften in fünf Fraktionen eingeteilt. Im Alter von sechszehn Jahren muss jeder Mensch einen Eignungstest ablegen, der darüber entscheidet, zu welcher Gruppe er fortan gehört. Bei Beatrice „Tris“ Prior (Shailene Woodley) führt dieser Test jedoch zu keinem eindeutigen Ergebnis. Sie ist ein sogenannter „Divergent“, eine Unbestimmte. Das heißt, sie vereint unterschiedliche Charaktermerkmale in sich, weshalb sie von der Regierung gefürchtet wird.

    In „Die Bestimmung – Divergent“ verkörpert Kate Winslet die skrupellose Jeanine Matthews. (Bild: ddp images)In „Die Bestimmung – Divergent“ verkörpert Kate Winslet die skrupellose Jeanine Matthews. (Bild: ddp images)

    Dieses gefährliche Geheimnis behält Tris zunächst für sich und schließt sich der Gruppe der furchtlosen Ferox an. Bald schon

    Weiterlesen »Von „Die Bestimmung – Divergent“: Science-Fiction-Film mit Kate Winslet
  • Aus den Kinderzimmern sind die kleinen Bausteine nicht mehr wegzudenken. Jetzt erobern die Minifiguren und ihre Welt mit „The Lego Movie“ auch die Kinos. Die Regisseure Phil Lord und Chris Miller haben ein lustiges Animationsabenteuer auf die Leinwand gezaubert.

    Im Mittelpunkt von „The Lego Movie“ steht Emmet, ein ganz normaler Bauarbeiter, der sich brav an die Regeln hält. Doch dann stößt die Minifigur per Zufall auf das magische "Widerstands-Teilchen". Die Freiheitskämpferin Wyldstyle hält Emmet daraufhin fälschlicherweise für den prophezeiten „Special“, den Retter des bedrohten Universums. Emmet muss sich fortan einer großen Herausfoderung stellen: er soll den bösen Lord „Business“ zur Strecke bringen. Daraus entspinnt sich ein kurioses Abenteuer, das Emmet und Wyldstyle unter anderem in den Wilden Westen und nach Wolkenkuckucksheim führt – und bei dem Emmet immer mehr zu einem echten Helden wird.

    „The Lego Movie“ von Phil Lord und Chris Miller: Kinoerlebnis für Groß und Klein! (Bild: ddp images)„The Lego Movie“ von Phil Lord und Chris Miller: Kinoerlebnis für Groß und Klein! (Bild: ddp images)

    Schon seit vier Jahren laufen die Arbeiten zu „The Lego Movie“. Bereits 2010 wurden die

    Weiterlesen »Von „The Lego Movie“: Animierte Komödie von Phil Lord und Chris Miller
  • Arnold Schwarzenegger greift wieder zu den Waffen: In seinem neuesten Kinofilm „Sabotage“ muss sich der ehemalige Gouverneur Kaliforniens als Drogenfahnder John „Breacher“ Wharton nicht nur mit gefährlichen Drogenkartellen rumschlagen.

    Wharton und seine Männer gehören zur DEA, der US-amerikanischen Drogenfahndung. Ihr Auftrag: Drogenkartelle auffliegen lassen. Doch dann geht bei einem Einsatz etwas schief. Ein Agent wird getötet und das sichergestellte Drogengeld verschwindet. Wharton und sein Team werden verdächtigt, das Geld selbst unterschlagen zu haben. Aufgrund dieses Verdachts wird das gesamte Team suspendiert. Ihr Anführer versucht daraufhin, den Fall zu klären und den guten Namen der Truppe reinzuwaschen.

    Doch die Drogenbarone lassen nacheinander Whartons Team-Mitglieder verschwinden. Als die Verbrecher seine Familie entführen, startet Wharton mit einigen Kollegen eine Rettungsaktion.

    Arnie ballert wieder: In „Sabotage“ spielt Schwarzenegger einen Drogenfahnder. (Bild: ddp images)Arnie ballert wieder: In „Sabotage“ spielt Schwarzenegger einen Drogenfahnder. (Bild: ddp images)

    Schwarzenegger („Terminator“) hat seit seinem Rückzug aus der Politik im Jahr 2011 wieder mehr

    Weiterlesen »Von „Sabotage“: Neuer Film mit Arnold Schwarzenegger als Drogenfahnder
  • “Noah”-Filmset von echter Flutwelle lahmgelegt

    Während der Entstehung des Bibeldramas "Noah", das nun auch in den deutschen Kinos angelaufen ist, wütete eine riesige Flutwelle und unterbrach die Dreharbeiten für mehrere Tage. Die grausame Ironie daran: Der Film handelt ausgerechnet von der biblischen Geschichte des Propheten Noah und der Arche, die er baute, um sich und seine Familie vor der Sintflut zu retten, die die Erde zerstört. Wie die Schauspieler diese nervenaufreibende Zeit erlebt haben und warum das Unwetter eine Tragödie für die Crew war, erzählen sie im folgenden Video:

    Im Oktober 2012 brach Hurricane Sandy über die Ostküste Amerikas herein und legte die gesamten Dreharbeiten lahm – ein Zustand, der allen an die emotionale Substanz ging, wie Regisseur Darren Aronofsky erzählt. Der Grund: Viele Crew-Mitglieder des Films, die im Krisengebiet lebten, traf die Katastrophe sehr hart und manche verloren sogar ihre Häuser. Auch Schauspielerin Jennifer Connelly, die im Film Noahs Frau Naameh spielt, musste aus ihrem Haus in New

    Weiterlesen »Von “Noah”-Filmset von echter Flutwelle lahmgelegt
  • Jennifer Aniston: Ungeschminkt und ungepflegt am Set

    Durchtrainiert bis zum Gehtnichtmehr, glamourös aufgebrezelt mit perfektem Make-up und in Abendrobe: So kennen wir Jennifer Aniston. Kein Wunder also, dass wir bei den Fotos vom Set ihres neuen Filmes zweimal hinschauen müssen, um die Schauspielerin wiederzuerkennen.

    Ist das etwa…? Jennifer Aniston – richtig! Die Schauspielerin schlurfte im Schlabberlook übers Set ihres neuen Filmes. (Bilder: WENN)Ist das etwa…? Jennifer Aniston – richtig! Die Schauspielerin schlurfte im Schlabberlook übers Set ihres neuen Filmes. (Bilder: WENN)

    Beigefarbene Baggy Pants, Schlabberpulli und zotteliges brünettes Haar, dazu ziemlich miese Laune: So schlurfte Jennifer Aniston gestern über das Set von „Cake“. Die Dreharbeiten zu dem Drama sind in vollem Gange, und offenbar ist Jen so sehr mit der Einfühlung in ihre Rolle beschäftigt, dass sie auch in den Drehpausen ein schmerzverzerrtes Gesicht macht. Denn in dem Film spielt die 45-Jährige eine verbitterte, an chronischen Schmerzen leidende Frau. Neben ihr steht Sam Worthington vor der Kamera.

    Dermaßen ungeschminkt präsentiert sich Jennifer Aniston normalerweise vermutlich nur ihrem eigenen Spielgebild nach dem Aufstehen oder ihrem Verlobten Justin Theroux. Letzterer ist übrigens derzeit an der Ostküste, um die

    Weiterlesen »Von Jennifer Aniston: Ungeschminkt und ungepflegt am Set
  • Die 29-jährige Schauspielerin ist derzeit im ersten Trailer zu dem Sci-Fi-Thriller „Lucy“ zu sehen. Der Actionfilm von Luc Besson bietet jede Menge spannende Kampfszenen mit der heißen Blondine und einen tollen Nebendarsteller - Morgan Freeman.

    Und schon wieder übernimmt Scarlett Johansson eine Rolle in einem Actionfilm. In der vergangenen Woche startete der Superhelden-Streifen „Captain America 2: The Return of the First Avenger”, in dem sie als „Black Widow“ die Welt beschützt. In „Lucy“ wird sie versehentlich durch eine Drogendosis mit Superkräften ausgestattet. Nach ihrer Rolle in „Iron Man 2“, ist das ein weiterer gelungener Actionfilm-Auftritt.

    Das Partygirl Lucy arbeitet als Drogenkurier und befördert die heiße Ware in ihrem Körper. Ihr Leben ist von Gangstern, Drogensüchtigen und korrupten Polizisten geprägt – bis sie mit der absoluten Superdroge in Kontakt kommt, die sie hochintelligent und schmerzfrei macht. Mit ihren ebenfalls neuen telekenetischen Kräften begibt sie sich

    Weiterlesen »Von Scarlett Johansson in „Lucy“: Partygirl mit Superkräften

Seitenumbruch

(2.079 Artikel)

Meistgelesene Kino-News

Testen Sie Ihr Film-Wissen!