Werbung

Bleibt Braunschweig auf der Erfolgsspur?

Bleibt Braunschweig auf der Erfolgsspur?
Bleibt Braunschweig auf der Erfolgsspur?

SpVgg Greuther Fürth will im Spiel gegen Eintracht Braunschweig nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Die SpVgg trennte sich im vorigen Match 1:1 von DSC Arminia Bielefeld. Letzte Woche gewann Eintracht Braunschweig gegen den SV Sandhausen mit 2:1. Somit nimmt Braunschweig mit 35 Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte Fürth einen knappen 1:0-Sieg gefeiert.

Zu den neun Siegen und zehn Unentschieden gesellen sich beim Heimteam zwölf Pleiten. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Elf von Coach Alexander Zorniger dar.

Auf des Gegners Platz hat Braunschweig noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst elf Zählern unterstreicht. Bislang fuhr der Gast neun Siege, acht Remis sowie 14 Niederlagen ein. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte das Team von Coach Michael Schiele.

Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während Eintracht Braunschweig 35 Punkte auf dem Konto hat, sammelte SpVgg Greuther Fürth bereits 37. Eine lasche Gangart konnte man Braunschweig in der bisherigen Saison nicht attestieren. 76 Gelbe Karten belegen, dass Eintracht Braunschweig nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Mit der SpVgg spielt Braunschweig gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.