Werbung

Bleibt Borussia Dortmund dem Erfolg treu?

Bleibt Borussia Dortmund dem Erfolg treu?
Bleibt Borussia Dortmund dem Erfolg treu?

Borussia Mönchengladbach trifft am Samstag mit Dortmund auf einen formstarken Gegner. Letzte Woche siegte der BVB gegen den VfL Wolfsburg mit 6:0. Somit belegt Borussia Dortmund mit 64 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Die Borussia gewann das letzte Spiel gegen den VfL Bochum 1848 mit 2:0 und liegt mit 39 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das Hinspiel entschied Gladbach für sich und feierte einen 4:2-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (13-1-1) dürfte Dortmund selbstbewusst antreten. Offensiv konnte dem Gastgeber in der Bundesliga kaum jemand das Wasser reichen, was die 73 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Sieben Niederlagen trüben die Bilanz der Elf von Edin Terzic mit ansonsten 20 Siegen und vier Remis. Borussia Dortmund tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Auf fremden Plätzen läuft es für Borussia Mönchengladbach bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere neun Zähler. Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert der Gast im unteren Mittelfeld des Tableaus. Nach 31 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Mannschaft von Coach Daniel Farke insgesamt durchschnittlich: zehn Siege, neun Unentschieden und zwölf Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Borussia – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Offensive des BVB kommt torhungrig daher. Über 2,35 Treffer pro Match markiert Dortmund im Schnitt.

Auf dem Papier ist Gladbach zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.