Black Friday, Cyber Monday & Co: Wo es wann die besten Schnäppchen gibt

Der Rabatt-Aktionstag “Black Friday 2017” ist am 24. November 2017.

In den kommenden Tagen ist es gar nicht so leicht, den Überblick zu bewahren. Rund um den Black Friday bieten viele Shops angeblich unschlagbare Preise, aber sind sie das wirklich? Und wo kann man wann genau die besten Deals machen?

Für passionierte Schnäppchen-Jäger ist der Black Friday die schönste Verheißung, seit es Kreditkarten gibt. Seinen Ursprung hat er in den USA und er bezeichnet immer den Freitag nach Thanksgiving. Den nutzen viele Amerikaner quasi traditionell als Brückentag. Und der Einzelhandel witterte schnell seine Chance auf das große Geld. Er lockte die vielen Menschen mit ebenso vielen Rabatten in die Geschäfte und macht daraus einen der Tage im Jahr, an dem sich der meiste Umsatz erzielen lässt. In diesem Jahr ist es der 24. November.

Lesen Sie auch: Kfz-Versicherung jetzt kündigen und kräftig sparen

Der Cyber Monday bezeichnet den Montag nach dem Black Friday, fällt dieses Jahr also auf den 27. November und ist eine Erfindung des Online-Versandhändlers Amazon. Der rief den Cyber Monday zum ersten Mal im Jahr 2005 aus, um damit den digitalen Markt zu pushen. Andere Online-Händler zogen nach und Amazon weitete seine Rabatt-Aktion sogar noch aus: Dort gibt es statt des Cyber Mondays mittlerweile eine ganze Cyber Monday Week.

Bei Amazon geht es jetzt schon los

Seit dem 20. November und bis zum 27. November ist bei Amazon Cyber-Monday-Woche. Nicht weniger als 55.000 Schnäppchen warten dort auf Shopping-Freunde, laut Amazon sind Rabatte bis zu 50 Prozent drin. Bei Amazon gibt es jeweils ab Mitternacht Tagesdeals, die, wie der Name schon sagt, solange der Vorrat reicht den ganzen Tag verfügbar sind. Daneben gibt es zwischen 6 Uhr früh und 19.45 Uhr alle 5 Minuten auch Blitz-Angebote, bei denen man nur sechs Stunden lang Zeit hat, um zuzuschlagen. Hier sind Kunden von Amazon Prime klar im Vorteil: Für sie gibt es die Angebote schon eine halbe Stunde früher. Im Fokus ist hier vor allem Unterhaltungselektronik vom Amazon Echo über Kindle Tablets und Fire TV bis zur Playstation 4 Pro oder Xbox One S und Smartphones.

Hier geht es zu den Amazon-Angeboten!

Bei Saturn lässt sich schon seit Tagen sparen

Seit Samstag ist bei Saturn Black Week. Noch bis Sonntag gibt es dort unter anderem Notebooks, Smartphones, OLED-Fernseher und Waschmaschinen zum Angebotspreis. Die reduzierten Artikel wechseln täglich und werden zudem versandkostenfrei verschickt. Unter der Rubrik Top-Deals kostet zum Beispiel das Galaxy S 8 von Samsung 599 Euro statt sonst 729 Euro.

Hier geht es zu den Saturn-Angeboten!

Media Markt-Kunden haben nur einen Tag Zeit

Was sonst der Black Friday ist, heißt bei Media Markt Red Friday. Die Rabatte gibt es also tatsächlich nur am 24. November. Laut Website erwarten die Kunden dann „geniale Deals“ und „Spitzenangebote“ unter anderem aus den Kategorien Heimkinosysteme, Playstation, Spiegelreflexkameras und Notebooks. Welche Artikel genau reduziert werden, kann man ab Donnerstagabend um 20 Uhr auf der Website sehen. Punkt Mitternacht kann man die Schnäppchen dann online schießen, in den Filialen zu den normalen Öffnungszeiten.

Hier geht es zu den Media Markt-Angeboten!

Ebay mag es geheimnisvoll

Von Freitag, dem 24. November, bis Donnerstag, den 30., purzeln bei Ebay die Preise. Der Online-Marktplatz kommt dann mit sogenannten „WOW!-Angeboten“ und „Top-Deals“ um die Ecke, für die es eine „Tiefpreisgarantie“ gibt. Welche das sein werden, ist bis zum 23. November geheim. Ein Blick auf die Angebote der vergangenen Jahre legt aber nahe, dass vor allem große Elektronikmarken, Schmuck, Möbel und Kleidung preiswert angeboten werden. Schon jetzt lohnt sich ein Blick auf die WOW-Angebote, aktuell gibt es dort etwa das Apple iPad 9.7 (2017, 128GB WiFi WLAN iOS) für 430 Euro.

Douglas macht es den Kunden einfach

Wer bei Douglas shoppen will, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, ob er beim dort sogenannten Beauty Friday wirklich den besten Preis bekommt oder ob es am nächsten Tag nicht doch noch ein besseres Angebot gibt. Bis Sonntag sind im Online-Shop einfach alle Artikel 20 Prozent reduziert. Allerdings gilt der Rabatt erst ab einem Einkaufswert von 50 Euro, nicht bei reduzierten Artikeln und ebenfalls nicht für Produkte von Chanel und Dior. Zusätzlich finden sich ab sofort bis zum 23.11 zahlreiche Angebote bei den “Black Shopping deals”.

Lesen Sie auch: Von wegen Schnäppchen – Vorsicht am Black Friday!

Computer und Drucker

Schon seit dem 15. November und noch bis zum Black Friday gibt es bei HP jeden Tag ein Spezial-Angebot auf Notebooks, Desktops, Drucker und Zubehörartikel. Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht und jeweils bis 23.59 Uhr. Für das Cyber-Weekend sind weitere PR-Aktionen geplant.

Hier geht es zu den Angeboten von HP

Und auch der Online-Notebookanbieter notebooksbilliger.de macht mit bei der Reduzierung und bietet am Black Weekend von Freitag bis Sonntag Rabatte auf Marken wie Microsoft, Acer, Lenovo, Samsung, Bosch, Siemens und weitere. 15 % gibt es auf manche Notebooks, Monitore und Haushaltsgroßgeräte, 20% auf ausgewählte Smartphones, Tablets und Drucker, und bei Software sind sogar bis zu 45 % drin.

Hier geht es zu den Angeboten von notebooksbilliger.de

Was macht Zalando?

Zalando begeht den Black Friday und die Cyber Week mit 20 %-Coupons auf Kleidung, Schuhe und Accessoires. Aber auch schon bis zum Freitag gibt es wechselnde Produkte der Kategorien Sport, Winter- und Partymode, bei denen vorab ein Fünftel des Verkaufspreises wegfällt. Der Rabatt gilt zwischen dem 24. und dem 27. November auch für die Style Box. Wer Mitglied des Shopping-Clubs Zalando-Lounge ist, bekommt zu den rabattierten Verkaufsaktionen noch einen 10%-Coupon.

Hier geht es zu den Zalando-Angeboten!

Bei Otto sind ganze 65 Prozent Rabatt drin

Am Black Friday und auch nur dann bietet Otto den Kunden 50 % Rabatt auf ausgewählte Sensation Friday Angebote von Klamotten über Küchengeräte bis zu Spielzeug. Aber schon einen Tag vorher kann man auf der Website nachschauen, welche Artikel reduziert werden.

Hier geht es zu den Otto-Angeboten!

Tchibo, Kaufhof und viele mehr

Bei Tchibo können Kunden vom 23. bis 27. November Waren bis zu 50 Prozent billiger bekommen. Bei der Aktion Black Friday & Cyber Monday werden besonders die Bereiche Kaffeemaschinen, Sportbekleidung, Unterhaltungselektronik und Wohnaccessoires im Mittelpunkt stehen. Und das ist nur eine Auswahl von Geschäften, die rund um den Black Friday die Preise purzeln lassen. Auch bei Galeria Kaufhof, Top-Shop und MyToys und zahlreichen anderen Shops lässt sich in diesem Zeitraum Geld sparen. So einen Hype, bei dem im vergangenen Jahr 1,2 Milliarden Euro umgesetzt wurden, wollen sich schließlich die wenigsten Geschäfte entgehen lassen.

Kunden sollten darauf achten, dass die Shop-Website, bei der sie bestellen, sowohl ein Impressum als auch Informationen zu AGB, Datenschutz und Widerrufsrecht enthält. (Bild: ddp)

Tipps rund um die Schnäppchenjagd

Die Verlockung ist riesig und wird mit jedem Prozentpunkt, die ein Produkt angeblich mehr rabattiert ist, umso größer. Die Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen mahnt zum Beispiel an, der Ausgangspreis für die Reduzierungen sei oft die unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. In der Realität liegen die Verkaufspreise aber oft darunter.

Zudem ist gerade zu diesen Zeiten die Gefahr besonders groß, auf Fake-Shops hereinzufallen. Kunden sollten unbedingt darauf achten, dass die Shop-Website, bei der sie bestellen, sowohl ein Impressum als auch Informationen zu AGB, Datenschutz und Widerrufsrecht enthält. Seriöse Shops haben oft auch ein Qualitätssiegel wie „Trusted Shops“. Wer sich unsicher ist, sollte den Anbieter zusätzlich googeln, da Fake-Shops oft schon als solche enttarnt wurden.

Lesen Sie auch: H&M warnt vor Fake-Gutscheinen

Diejenigen, die sich von einem nur noch kurze Zeit gültigen Angebot haben verführen lassen und den Kauf danach bereuen, haben übrigens noch einen Notausgang aus der Shopping-Verfehlung: das 14-tägige Widerrufsrecht, das bei allen Online-Käufen gilt.