1 / 45

Flüchtiger Trickbetrüger teilte Standort mit

Ein 39-jähriger Mann aus China war auf der Flucht, nachdem er mehrere Menschen mittels eines Online-Pyramidenspiels abzockte. Ein raffinierter Trickbetrüger, der allerdings kurze Zeit später seinen Trip zu Chinas weltberühmtem UNESCO-Kulturerbe, der Terrakotta-Armee in Xi’an, live filmte. Damit teilte er der Polizei automatisch seinen Standort mit und konnte kurz darauf gefasst werden. (Symbolbild: Getty Images)

Blöder als die Polizei erlaubt: Die dümmsten Verbrecher der Welt

Sie wählen versehentlich den Notruf, lächeln freundlich in Überwachungskameras oder schlafen beim Versuch, ein Auto zu klauen, einfach ein: Manche Möchtegern-Ganoven stellen sich bei ihren Verbrechen echt ziemlich dämlich an. Yahoo Nachrichten hat einige Fälle gesammelt.