"Bitte nicht!": Wunschpreis lässt "Bares für Rares"-Expertin verzweifeln

"Es wäre ein Sakrileg!": Ein Verkäufer bei "Bares für Rares" lag mit der Bewertung seines Mitbringsels völlig daneben. Expertin Wendela Horz ließ deshalb einige Nerven.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.