Bitcoin Preis steigt auf Widerstand bei 36.000 USD und fällt

·Lesedauer: 3 Min.

Der Bitcoin Preis ist, seitdem er am 22. Juni 2021 von einem Support-Level abgeprallt ist, weiter angestiegen. Am 29. Juni 2021 erreichte der Bitcoin Kurs ein Tageshoch bei 36.623 USD.

Allerdings konnte der Bitcoin Preis bis jetzt noch nicht das nächste wichtige Widerstandslevel als Support validieren. Außerdem signalisieren die technischen Indikatoren noch nicht, dass wir eine Trendumkehr sehen werden.

Bitcoin Preis Wochenchartanalyse

Der Bitcoin Preis ist in der letzten (21-28. Juni 2021) etwas angestiegen. Das Wochentief lag bei 28.805 USD. Deswegen siehst du unten bei dem Bitcoin-Chart eine lange, untere Wick. Der Wochenschlusskurs lag über dem horizontalen Widerstandslevel bei 32.600 USD. Dieses Support-Level ist von großer Bedeutung, da es in diesem Jahr keinen Wochenschlusskurs unter diesem gegeben hat, auch wenn einige Wicks unterhalb von diesem liegen. Die Wochenkerze hat zudem die Form einer bullischen Hammer-Candlestick.

Trotz alledem liefern uns die technischen Indikatoren nach wie vor bärische Signale. Der MACD fällt und befindet sich im negativen Bereich. Der RSI ist unter 50 gefallen. Zudem gab es ein „bearish Cross“ auf dem „Stochastic Oscillator“. Wir können also noch nicht davon ausgehen, dass es eine Trendumkehr geben wird, nur weil wir eine kleine Kurserholung gesehen haben.

Bitcoin Preis Kurs BTC Chart Weekly  30.6.2021

Bitcoin Preis Wochenchartanalyse

Der Bitcoin Preis wird seit dem Drop vom 19. Mai 2021 in dem Preisbereich zwischen 31.400 USD und 40.550 USD gehandelt. Am 22. Juni 2021 ist der Bitcoin Kurs von dem Support-Level abgeprallt. Seitdem ist der BTC Preis weiter angestiegen. Vor dieser Aufwärtsbewegung gab es bereits einie bullische Divergenz auf dem MACD, RSI und auf dem „Stochastic Oscillator“ zu sehen.

Allerdings liefern uns die technischen Indikatoren aktuell keine wirklich bullischen Signale. Die Signallinie des MACD befindet sich im negativen Bereich und der RSI unter der 50-Linie. Außerdem gab es vor kurzem ein „bearish Cross“ auf dem „Stochastic Oscillator“.

Der Bitcoin Kurs ist aktuell nicht mehr so weit von dem Widerstandslevel bei 40.557 USD entfernt. Allerdings gab es heute eine stärkere Abwärtsbewegung. Die heutige Tageskerze könnte die Form einer bärischen Engulfing-Candlestick annehmen. Falls das der Fall sein sollte, dann wäre dies eine Bestätigung dafür, dass der Trend bärisch ist.

Bitcoin Preis Kurs BTC Chart Tageschart 30.6.2021

Bitcoin Kurs Wellenzählung

Es ist noch unklar, welche Langzeit-Wellenzählung die richtige ist.

Der BTC Kurs befand sich ganz klarerweise seit dem 14. April 2021 in einem Abwärtstrend. Wir können jedoch noch nicht mit Sicherheit sagen, ob die Abwärtsbewegung seit dem 22. Juni 2021 vorbei ist (grün markiert), oder ob sich der BTC Kurs sich immer noch in der fünften und letzten Welle eines bärischen Impulses befindet (in Schwarz eingezeichnet).

Wir hätten im ersten Fall die Bottom bereits erreicht. Im zweiten Fall würde wir noch eine Abwärtsbewegung sehen, die bei 23.600 USD oder sogar 19.800 USD enden würde.

Bitcoin Preis Kurs BTC Chart Wellenzählung 1 30.6.2021

Lass uns einen genaueren Blick auf den aktuellen Kursverlauf werfen. Es sieht so aus, als ob das bärische Szenario wahrscheinlicher ist.

Die aktuelle Aufwärtsbewegung sieht aus wie eine A-B-C-Korrekturstruktur (rot). Es gibt zwei Gründe, die dafür sprechen, dass es sich um das richtige Pattern handelt.

  • Die Auf- und Abwärtsbewegung überschneiden sich (bei der roten Linie)

  • Die Aufwärtsbewegung endete bei dem 0.618-Fib-Retracement-Level.. Geht man davon aus, dass die A- und die C-Welle ein 1:1-Verhältnis haben, dann liegt das Preisziel für die letzte Welle zudem in der Nähe des Fib-Levels.

Darum wird der Bitcoin Preis wahrscheinlich nochmal auf ein tieferes Low fallen. Danach werden wir wohl eine weitere Abwärtsbewegung sehen.

Bitcoin Preis Kurs BTC Chart Wellenzählung 2 30.6.2021

Übersetzt von Maximilian M.

Der Beitrag Bitcoin Preis steigt auf Widerstand bei 36.000 USD und fällt erschien zuerst auf BeInCrypto.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.