Bitcoin über 10.000 Dollar – und die Rallye ist nicht zu bremsen

Nikolas Kessler
1 / 1
Grünes Licht für Bitcoin-Future – die Rallye geht weiter!

Auf einigen Plattformen war es bereits gestern so weit, nun hat der Bitcoin auch an der führenden Krypto-Börse Bitstamp die Marke von 10.000 Dollar überwunden. Für Bitcoin-Bulle Mike Novogratz ist damit aber noch lange nicht Schluss.

Immer schneller hatte sich der Bitcoin-Kurs in den vergangenen Wochen nach oben geschraubt – der Sprung über die psychologisch wichtige 10.000er-Marke war bei dem bärenstarken Momentum nur eine Frage der Zeit. Auch im fünfstelligen Bereich angelangt zeigt der Bitcoin keine Anzeichen für ein Ende der Rallye – im Gegenteil: Laut der Plattform coinmarketcap.com, die einen Durchschnittskurs aus den Daten mehrere Kryptobörsen ermittelt und bereits am Dienstagmittag den Sprung über 10.000 Dollar gemeldet hatte, hat der Kurs kurzzeitig sogar schon die 11.000-Dollar-Marke überwunden.

„40.000 Dollar bis Ende 2018“

Die Frage, wie es nach dem neuen Rekordhoch weitergeht, brennt nicht nur Krypto-Investoren auf den Nägeln. Für Fondsmanager und Bitcoin-Bullen Mike Novogratz ist der Fall klar: die Rallye geht weiter! Nachdem sein Kursziel von 10.000 Dollar bis zu Jahresende bereits vier Wochen früher erreicht wurde, hat er im Gespräch mit CNBC nachgelegt. Ende 2018 könne der Bitcoin leicht bei 40.000 Dollar stehen.

Ethereum – derzeit noch rund fünf Prozent von Novogratz‘ Ziel von 500 Dollar entfernt – könne sich seiner Einschätzung nach im kommenden Jahr verdreifachen. Bei der Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen erwartet einen noch stärkeren Anstieg, von derzeit rund 325 Milliarden auf zwei Billionen Dollar.

Nur für Mutige!

Bitcoin & Co polarisieren nach dem neuen Rekordhoch mehr denn je: Sowohl an fantastischen Kurszielen, als auch heftigen Crashprognosen herrscht derzeit kein Mangel. Nach Einschätzung des AKTIONÄR wären Gewinnmitnahmen nach der Kursverzehnfachung seit Jahresbeginn keine Überraschung. Bitcoin-Trader sollten daher bei aller Euphorie die hohe Volatilität im Auge behalten.