Bisher drei Tote: Rätsel um mysteriöse Lungenkrankheit in Argentinien

In Argentinien rätseln Ärzte über eine unbekannte Lungenkrankheit, an der bereits drei Menschen starben. Derzeit befinden sich noch drei der anfänglich neun Patienten in Behandlung. Röntgenbilder zeigten eine ähnliche Schädigung der Lunge, wie bei einer schweren Corona-Erkrankung. Bisher wurde auf 25 Viren getestet, jedoch ohne Erfolg.