BioNTech-Aktie: 90 % Wirksamkeit! Der erste COVID-19-Impfstoff ist da!

Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

BioNTechs (WKN: A2PSR2) rasante Impfstoffentwicklung zeigt, wie effektiv die medizinische Forschung mittlerweile geworden ist. Während es früher viele Jahre bis Jahrzehnte dauerte, um einen Schutz zu entwickeln, der zudem nicht voll wirksam war, sind heute nur wenige Monate nötig, um einen fast perfekten Impfstoff auf den Markt zu bringen.

BioNTechs erste Massenstudienergebnisse sind da

BioNTech teilte heute (09.11.2020) mit, dass mit einer insgesamt zweimaligen Impfung im Abstand von 28 Tagen und einer anschließenden Coronavirus-Infektion bei bisher 94 Personen in 90 % der Fälle eine COVID-19-Erkrankung verhindert werden konnte.

Das Unternehmen geht davon aus, dass im Laufe der weiteren Auswertungen die Ergebnisse variieren können. Dennoch geben sie bereits eine Tendenz vor, die sich sehr wahrscheinlich nicht mehr umkehren wird.

Die Meinung der CEOs

„Heute ist ein großer Tag für die Wissenschaft und Menschheit. Die ersten Ergebnisse unserer Phase-3-Studie mit dem COVID-19-Impfstoff liefern den ersten Beweis dafür, dass unser Impfstoff in der Lage ist, COVID-19 zu verhindern.

Mit der heutigen Nachricht sind wir dem dringend benötigten Durchbruch, um dieser globalen Gesundheitskrise ein Ende zu bereiten, einen bedeutenden Schritt nähergekommen. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen zusätzliche Wirksamkeits- und Sicherheitsdaten von Tausenden von Teilnehmern zu veröffentlichen“, so Pfizers (WKN: 852009) Vorstandsvorsitzender Dr. Albert Bourla.

„Die erste Zwischenanalyse unserer globalen Phase-3-Studie liefert den Nachweis, dass ein Impfstoff COVID-19 wirksam verhindern kann. Dies ist ein Sieg für die Innovation, Wissenschaft und globale Zusammenarbeit“, so Biontechs Vorstandsvorsitzender Prof. Ugur Sahin.

Die Börse jubelt

Demzufolge ist jetzt davon auszugehen, dass nach einer Massenimpfung die Pandemie 2021 zum Großteil ihren Schrecken verlieren und somit eine weitgehende Rückkehr zum normalen Leben möglich sein wird.

Die Börsen nehmen diese Entwicklung bereits vorweg. So steigen besonders jene Aktien, die unter der Viruskrise gelitten haben. Darunter beispielsweise Akka Technologies (WKN: A0D94W), MTY Food (WKN: 120504) oder Healthcare Services Group (WKN: 870932).

BioNtech mit Wettbewerbsvorteilen

BioNTechs neuartiger mRNA-Impfstoff scheint zudem sicherer als alle bekannten Varianten zu sein, denn bisher traten während der Untersuchungen keine schwerwiegenden Erkrankungen und nur leichte Nebenwirkungen auf. Die hohe Sicherheit wird das Vertrauen in der Bevölkerung erhöhen und somit dazu führen, dass sich 2021 möglichst viele Menschen impfen lassen.

Die Wirksamkeit in Kombination mit einer hohen Sicherheit verschaffen BioNTech einen Wettbewerbsvorsprung vor der Konkurrenz, die sich zum Großteil auf traditionelle Vektorimpfstoffe konzentriert. Bei deren Erforschung traten allerdings bisher schon mehrere Zwischenfälle auf. So mussten Johnson & Johnson (WKN: 853260) und AstraZeneca (WKN: 886455) ihre Studien unterbrechen, sodass ihr Impfstoff hinter BioNTechs Sicherheitsergebnis zurückbleiben könnte.

Baldige Zulassung sehr wahrscheinlich

43.538 Personen aus sehr unterschiedlichen Altersgruppen und Regionen wurden bisher in BioNTechs Phase-3-Studie aufgenommen, von denen bis zum 8.11.2020 bereits 38.955 eine zweite Impfung erhielten.

BioNTech geht davon aus, bis zur dritten Novemberwoche 2020 genügend Sicherheitsdaten sammeln zu können, um anschließend in den USA eine Notfallzulassung zu beantragen. Nach dieser können Personen, die dem Coronavirus berufsbedingt besonders stark ausgesetzt sind, geimpft werden.

In Europa läuft hingegen ein rollierendes Zulassungsverfahren, bei dem die Ergebnisse laufend bewertet werden. Bisher geht die Politik davon aus, dass ab April 2021 eine Massenimpfung möglich ist.

The post BioNTech-Aktie: 90 % Wirksamkeit! Der erste COVID-19-Impfstoff ist da! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt MTY Food-Aktien. The Motley Fool empfiehlt Healthcare Services Group and Johnson & Johnson.

Motley Fool Deutschland 2020