Biognosys präsentiert Lösung zur Entdeckung von blutbasierten Biomarkern der nächsten Generation

·Lesedauer: 4 Min.

Der neue und verbesserte Service wird neben einer beispiellosen Tiefe, Präzision und einem hohen Durchsatz die Quantifizierung von bis zu 3.000 Proteinen in Plasma oder Serum ermöglichen

ZÜRICH, November 09, 2021--(BUSINESS WIRE)--Biognosys, ein führender Anbieter von Proteomik-Lösungen für die Entdeckung und Entwicklung von Wirkstoffen, kündigt heute die Einführung seiner Lösung zur Entdeckung von blutbasierten Biomarkern der nächsten Generation an, die in Form einer Auftragsforschungsdienstleistung angeboten wird. Sie soll Forschern bei der Entschlüsselung des komplexen Blut-Proteoms und unvoreingenommenen Entdeckungen für die Entwicklung von Arzneimitteln und Diagnoseverfahren und die Präzisionsmedizin helfen.

Begleitet wird die Markteinführung von einer Reihe von Veranstaltungen und Ressourcen mit Einzelheiten zur Wissenschaft und Technologie hinter der neuen Lösung und ihren Einsatzbereichen.

  • Webinar zur Einführung am 9. November mit dem Titel: „ Plasma Proteomics: The Next Frontier of Biomarker Discovery in the Precision Medicine Era" (Plasmaproteomik: Die nächste Stufe der Biomarkerforschung im Zeitalter der Präzisionsmedizin)

Der neue Dienst bietet eine beispiellose Tiefe, quantitative Präzision und einen hohen Durchsatz für die Wirkstoffforschung. Die Lösung durchsucht das gesamte Plasmaproteom zur Quantifizierung von bis zu 3.000 der wichtigsten Proteine und Messung von Zehntausenden von Datenpunkten auf Peptidebene, um ein fundiertes Verständnis der wichtigsten Signalwege bei Krankheiten zu ermöglichen.

Die Lösung kann auf alle biologischen Spezies und andere Bioflüssigkeiten wie etwa Zerebrospinalflüssigkeit oder Urin angewendet werden. Neben dem Service zur Entdeckung von Biomarkern in Bioflüssigkeiten ist auch ein verbesserter Service zur Entdeckung von Biomarkern in Geweben verfügbar, der eine branchenführende Tiefe von 10.000 Proteinen erreicht.

Beide Lösungen basieren auf der unternehmenseigenen, patentierten Technologie Hyper Reaction Monitoring (HRM™) von Biognosys und ihrem optimierten Workflow der Flüssigkeitschromatographie-Massenspektrometrie (LC-MS). Die klinische Übertragbarkeit dieser Technologie ermöglicht es, rasch von der Entdeckung in einem frühen Stadium zu spezifischen, gezielten Panels, die in einem regulierten Setting eingesetzt werden können, überzugehen.

Kanna Palaniappan, PhD, Staff Scientist bei Freenome, einem Unternehmen, das Bluttests für die Krebsfrüherkennung basierend auf einer Multi-Omics-Plattform entwickelt, bestätigte: „Wir haben die Dienstleistungen von Biognosys für eine Reihe von Forschungsstudien für Biomarker mit Fokus auf der Verbesserung der Krebserkennung in Anspruch genommen und dabei die Vorteile der sich ständig verbessernden Plattform und der Fähigkeit des Unternehmens genutzt, groß angelegte Studien unter Wahrung einer hohen Datenqualität durchzuführen. Es war eine wertvolle und produktive Beziehung und wir freuen uns auf weitere Kooperationen."

Kristina Beeler, PhD, Chief Business Officer von Biognosys, kommentierte: „Sehr gerne bieten wir unseren Kunden unsere innovative Lösung zur Entdeckung von Biomarkern der nächsten Generation an, die ihnen biologische Erkenntnisse ermöglichen, die über vordefinierte Panels hinausgehen. Durch die unvoreingenommene fundierte Ergründung des Plasmaproteoms ermöglichen wir Proteinprofile, die für die therapeutischen Schwerpunktereiche unserer Kunden von höchster Relevanz sind. Das nennen wir echte Entdeckung."

Lukas Reiter, PhD, Chief Technology Officer von Biognosys, führte aus: „Die auf Massenspektrometrie basierende Proteomik ist das ideale Instrument zur unvoreingenommenen Erforschung des Blutproteoms. Durch unsere kontinuierlichen F&E-Verbesserungen haben wir eine beispiellose Tiefe erreicht, um die Proteinbereiche mit sehr geringen Abundanzen zu quantifizieren, die von höchster biologischer Bedeutung sind, und gleichzeitig eine hohe Skalierbarkeit für die klinische Forschung gewährleisten."

Über Biognosys

Biognosys ist führend bei neuen Methoden in der Proteomik und setzt sich für die Transformation der Lifescience-Forschung ein. Dazu entwickelt das Unternehmen modernste Proteomik-Technologien und -Lösungen für die pharmazeutische und biotechnologische Forschung und Proteomik-Experten. Das Unternehmen bietet ein vielfältiges Portfolio an proprietären Proteomik-Dienstleistungen, Softwarelösungen und Kits, die multidimensionale Erkenntnisse über Proteinexpression, -funktion und -struktur bei allen biologischen Spezies und Probentypen liefern. Die einzigartigen patentierten Technologien von Biognosys basieren auf der hochauflösenden Massenspektrometrie zur Quantifizierung von Tausenden von Proteinen in Tausenden von Proben mit branchenweit führender Präzision, Tiefe und Durchsatzleistung. Mithilfe wegweisender Datenanalytik übersetzt Biognosys Daten in verwertbare Erkenntnisse für Forschung und Entwicklung und klinische Studien. Nähere Informationen biognosys.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211109006154/de/

Contacts

Medienkontakt
Yves Serroen
Head of Marketing
Telefon +41 (0) 79 571 09 21
yves.serroen@biognosys.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.