Biocytogen kündigt Zusammenarbeit mit FineImmune zur Entwicklung einer Zelltherapie auf der Basis TCR imitierender Antikörper an

PEKING & GUANGZHOU, China, September 16, 2022--(BUSINESS WIRE)--Biocytogen Pharmaceuticals (Beijing) Co., Ltd. („Biocytogen", HKEX: 02315) gab eine strategische Zusammenarbeit mit Guangzhou FineImmune Biotechnology Co., LTD. („FineImmune") bekannt, um gemeinsam zellbasierte Therapeutika zu entwickeln, die auf intrazelluläre Tumor-assoziierte Antigene abzielen. Biocytogen wird seine firmeneigene T-Zell-Rezeptor (TCR) imitierende Antikörperplattform nutzen, um vollständig menschliche Antikörpersequenzen zu entdecken, die dann mit Hilfe der einzigartigen Zelltherapieplattform von FineImmune weiterentwickelt werden.

Biocytogens Plattform zur Entwicklung von TCR imitierenden Antikörpern nutzt den proprietären, vollständig humanen Antikörper RenMiceTM (RenMabTM- und RenLite®-Mäuse), die so weiterentwickelt wurden, dass sie ein menschliches Leukozytenantigen (Human Leukocyte Antigen, HLA) exprimieren. Antikörper gegen intrazelluläre Tumor-assoziierte Antigene werden fortschrittlichen Hochdurchsatz-Antikörper-Screening-Technologien unterzogen, um so Antikörper mit hoher Spezifität und Affinität zu entdecken.

„Die meisten Tumorantigene sind intrazellulär, und unsere TCR imitierende Plattform bietet eine Lösung für die Entwicklung von Antikörpern gegen diese wertvollen Ziele", sagt Dr. Yuelei Shen, Gründer, Vorsitzender und CEO von Biocytogen. „TCR imitierende Antikörper, die von unserer TCR imitierenden Plattform generiert werden, haben das Potenzial, zu verschiedenen Arzneimittelmodalitäten wie T-Zell-Engagern, bispezifischen/multispezifischen Antikörpern und CAR-T-Therapien entwickelt zu werden. Wir freuen uns, mit FineImmune zusammenzuarbeiten, um die Anwendung unserer Antikörper auf dem Gebiet der Zelltherapien zu erforschen."

FineImmune ist ein Pionier auf dem Gebiet der T-Zell-Therapie und hat mehrere kritische Barrieren in der Mikroumgebung von soliden Tumoren durch den Einsatz mehrerer proprietärer Technologieplattformen wie GSOP für das T-Zell-Engineering, HAP für die TCR-Identifizierung, CMP für die personalisierte Produktion von TCR-T-Zellen und die in vivo T-Cell Delivery Platform (TDP) überwunden. Die Produktpipelines von FineImmune umfassen TCR-T, CAR-T, TAL, TIL, etc. Das Unternehmen hat die erste personalisierte neoantigenspezifische TCR-T-Zelltherapie entwickelt, die sich derzeit in der klinischen Phase I befindet. Darüber hinaus verfügt FineImmune über Technologien zur präzisen Vorhersage der Wirksamkeit und der Nebenwirkungen von Immuntherapien, die es medizinischen Fachkräften ermöglichen, Patienten mit häufigen bösartigen Tumoren eine wirksame und sichere Immuntherapie anzubieten.

„T-Zellen spielen eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Krebserkrankungen. Die fortschrittliche TCR imitierende Plattform von Biocytogen ermöglicht es uns, T-Zell-Therapien gegen wichtige, aber wenig exprimierte intrazelluläre Tumorantigene zu entwickeln", erklärt Dr. Penghui Zhou, Gründer und Chief Technology Officer von FineImmune. „Wir konzentrieren uns auf die Bereitstellung effizienter und sicherer Immuntherapien unter Verwendung fortschrittlicher Technologien. Diese Zusammenarbeit wird die Entwicklung neuer zelltherapeutischer Medikamente und die Ausweitung des Potenzials der Immuntherapie zum Nutzen der Patienten fördern."

Über die TCR-Mimic Platform
Die T-Zell-Rezeptor (TCR) imitierende Plattform von Biocytogen nutzt HLA-exprimierende, vollständig humane Antikörpermäuse (HLA/RenMice), die Antikörper gegen intrazelluläre, tumorassoziierte Antigene erzeugen, wenn sie mit MHC-Antigen-Peptid-Komplexen immunisiert werden. Anschließend zielt die Hochdurchsatz-Antikörper-Screening-Plattform von Biocytogen darauf ab, TCR imitierende Antikörper mit höherer Spezifität und Affinität als endogene, von Patienten stammende TCRs schnell zu identifizieren. Derzeit wurden bereits Antikörpersequenzen gegen mehrere intrazelluläre Ziele gewonnen und ihre Wirksamkeit wurde sowohl in vitro als auch in vivo bestätigt. Vollständig menschliche Antikörpersequenzen, die von der TCR imitierenden Plattform gewonnen werden, können die Entwicklung von T-Zell-Engagern, bispezifischen/multispezifischen Antikörpern und CAR-T-Therapien unterstützen.

Über Biocytogen
Biocytogen Pharmaceuticals (Beijing) Co., Ltd. ist ein globales Biotechnologieunternehmen, das die Erforschung und Entwicklung neuartiger Medikamente auf Antikörperbasis mit innovativen Technologien vorantreibt. Mit seinen proprietären Mäuseplattformen RenMabTM /RenLite® für die Entwicklung vollständig humaner monoklonaler und bispezifischer Antikörper hat Biocytogen seine in vivo Screening-Plattformen für die Wirksamkeit von Arzneimitteln und sein umfassendes Know-how in der klinischen Entwicklung integriert, um den gesamten Prozess der Arzneimittelentwicklung zu optimieren. Biocytogen führt ein groß angelegtes Projekt zur Entwicklung von Antikörpermedikamenten für mehr als 1000 Zielmoleküle durch, das unter dem Namen Project Integrum bekannt ist, und ist mit Dutzenden von Partnern auf der ganzen Welt Kooperationen eingegangen, um eine Vielzahl von First-in-Class- und/oder Best-in-Class-Antikörpermedikamenten herzustellen. Die Pipeline des Unternehmens umfasst zwölf Kernprodukte, von denen sich zwei Produkte in multiregionalen klinischen Studien der Phase II und zwei Produkte in der Phase I befinden. Biocytogen hat seinen Hauptsitz in Peking und verfügt über Niederlassungen in Haimen Jiangsu, Shanghai, Boston, USA und Heidelberg, Deutschland. Am 1. September 2022 wurde Biocytogen am Main Board der Stock Exchange of Hong Kong Limited unter dem Aktiencode 02315.HK notiert. Weitere Informationen finden Sie auf http://en.biocytogen.com.cn.

Über FineImmune
Guangzhou FineImmune Biotechnology Co., Ltd. ist ein innovationsorientiertes Unternehmen mit Sitz in China. Das Unternehmen befasst sich hauptsächlich mit der Entwicklung von Medikamenten für die Immuntherapie von soliden Tumoren und damit verbundenen Geschäftstätigkeiten. Es hat zentrale technische Engpässe in der Immuntherapie von soliden Tumoren aufgelöst und verfügt über eigene Kerntechnologien. Eine Reihe von T-Zell-Therapieprodukten für solide Tumore befindet sich in der klinischen Erprobung, ebenso wie diagnostische Reagenzien zur genauen Identifizierung effektiver Populationen. Das Unternehmen verfügt über ein 2000 Quadratmeter großes F&E-Labor für Immuntherapie und eine GMP-Produktionsstätte für Zelltherapieprodukte in Guangzhou Science City. Das individualisierte TCR-T-Zelltherapieprodukt (neues Arzneimittel) des Unternehmens wurde in der klinischen Forschung im Affiliated Tumor Hospital der Sun Yat sen Universität eingesetzt. Gegenwärtig befinden sich mehr als 20 Produkte und Technologien zur Immunzelltherapie in der Forschung und Entwicklung. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.fineimmu.com/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220915005285/de/

Contacts

Biocytogen
Plattform und Assets: BD-Licensing@biocytogen.com
Medien: pr@bbctg.com.cn