Binect AG: BINECT UND REISSWOLF LAUNCHEN DEN GESCHÄFTSPOSTVERSAND DIREKT AUS DER ELO ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SUITE

DGAP-News: Binect AG / Schlagwort(e): Kooperation/Markteinführung
Binect AG: BINECT UND REISSWOLF LAUNCHEN DEN GESCHÄFTSPOSTVERSAND DIREKT AUS DER ELO ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SUITE
15.09.2022 / 09:15 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Binect AG: BINECT UND REISSWOLF LAUNCHEN DEN GESCHÄFTSPOSTVERSAND DIREKT AUS DER ELO ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SUITE

  • Binect und REISSWOLF dehnen ihre Partnerschaft auf den digitalen Geschäftspostversand aus

  • Das neue Angebot ermöglicht allen ELO Kunden in Deutschland den digitalen Geschäftspostversand per Klick

  • Die Partner beabsichtigen Ihre Partnerschaft weiter auszubauen

 

Weiterstadt, 15.09.2022. Die Binect AG (ISIN: DE000A3H2135) erweitert ihre Zusammenarbeit mit der REISSWOLF International AG um eine gemeinsame Initiative für den digitalen Postausgang. Mit der neuen Full-Service Solution Outbox for ELO für die ELO Enterprise Content Management Suite, die REISSWOLF als einer der großen ELO Business Partner soeben vorgestellt hat, können ab sofort alle Mittelstandskunden und Großunternehmen, die die ELO ECM Suite nutzen, ihre Geschäftspost mit wenigen Klicks aus der Suite versenden. Über die Binect API spricht die Outbox for ELO Solution die Binect Plattform an, die das Management und den Versand der Geschäftskommunikation übernimmt.

„REISSWOLF ist einer der führenden Digitalisierungs-Anbieter in Deutschland, sowohl auf der Posteingangs- als auch immer stärker auf der Postausgangsseite. Mit REISSWOLF als langjährigem ELO Partner bietet sich für Binect die Chance, den deutschen Mittelstand auf einem zusätzlichen Weg zu adressieren“, kommentiert Dr. Frank Wermeyer, Vorstand der Binect AG.

Die Partner treiben mit dieser Lösung die Digitalisierung der Post- und Versandprozesse insbesondere im deutschen Mittelstand voran. Nach dem aktiven Vertriebsstart der Outbox for ELO Solution werden beide Partner den Vertrieb und die Vermarktung im deutschen Markt intensivieren. Wichtiger Baustein für die Marktpräsenz wird dabei auch die ELO Partner-Community. Darüber können alle ELO Partner die Outbox for ELO Solution für ihre Kunden nutzen.

„Physischer Postversand und Digitalisierungsprojekte sind kein Widerspruch. Im Gegenteil: Mit unserer neuen Lösung, den Postversand in digitale Prozesse und Workflows einzubinden, sparen unsere Kunden erheblich an Zeit und Kapazitäten – und somit auch an Kosten. Das betrifft den Posteingang ebenso wie den Postausgang.“, führt Torsten Wellnitz, Vorstand der REISSWOLF International AG, aus.

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

 

Binect AG

Dr. Frank Wermeyer
Vorstand
Brunnenweg 17

64331 Weiterstadt

E-Mail: investoren@binect.com Internet: www.binect.com

 

Über die Binect AG

 

Binect versteht sich als innovative Software- und Serviceplattform für die sichere und einfa-che Digitalisierung der gesamten geschäftlichen Dokumenten- und Beleglogistik. Ausgehend vom Claim „Geschäftspost.Einfach.Digital“ entwickelt und integriert die Binect-Gruppe digitale Bausteine und Lösungen für mittelständische Unternehmen sowie Behörden und andere Institutionen.

 

Die Binect AG ist im Basic Board (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsen-kürzel: MA10; Wertpapierkennnummer: A3H213; ISIN: DE000A3H2135).


15.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Binect AG

Brunnenweg 17

64331 Weiterstadt

Deutschland

Telefon:

+49 (0)6151 9067-0

Fax:

+49 (0)6151 9067-295

E-Mail:

investoren@binect.com

Internet:

www.binect.com

ISIN:

DE000A3H2135

WKN:

A3H213

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1442751


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this