Bill Gates setzt auf die Coupang-Aktie: Wieso?!

·Lesedauer: 3 Min.

Bill Gates ist ein Investor, der auf die Coupang-Aktie (WKN: A2QQZ2) setzt. Für diese Schlagzeile gewinnt man natürlich kaum einen Preis. Immerhin sind größere Investoren wie der Philanthrop dazu verpflichtet, regelmäßig ihre Beteiligungen zu veröffentlichen. Diese Erkenntnis kann man entsprechend mit Blick auf Portfolio-Tracker erkennen.

Die wichtigere Frage ist daher: Warum setzt Bill Gates auf die Coupang-Aktie? Wir können einerseits natürlich sagen: Diese Beteiligung ist mit ca. 5,7 % und einem relativen Anteil in Höhe von 1 % vergleichsweise gering. Dass die Aktie im eher konzentrierten Depot jedoch vertreten ist, ist trotzdem bemerkenswert.

Warum investierte Bill Gates daher in die Coupang-Aktie? Das soll uns heute etwas näher beschäftigen. Kleiner Spoiler: Es könnte gute Gründe dafür geben.

Darum investiert Bill Gates in die Coupang-Aktie

Warum Bill Gates in die Coupang-Aktie investiert, können wir sehr oberflächlich, aber auch ein wenig tiefgründiger beantworten. Fangen wir vielleicht mit einer soliden Prise Oberflächlichkeit an. Auch der Starinvestor investiert vermutlich in den E-Commerce-Akteur, um vom wachsenden Markt des Onlinehandels zu profitieren. Selbst in Südkorea ist dieser Markt schließlich klar im Wachstum.

Wobei wir gleich an dieser Stelle schon etwas tiefer gehen sollten: Die Coupang-Aktie verbrieft schließlich die Chance, von einem sehr attraktiven Wachstumsmarkt im E-Commerce zu profitieren. Südkorea, der Kernmarkt des Konzerns, kommt schließlich auf eine Marktdurchdringung von bereits 25,9 %. Anders gesagt: Mehr als jeder vierte Dollar oder Euro in der Region wird inzwischen im Onlinehandel abgewickelt.

Allerdings dürfte auch das nicht der einzige Grund für die Coupang-Aktie sein. Bill Gates setzt vermutlich auch auf die Qualität hinter der Aktie, um von diesem attraktiven Markt zu profitieren. Südkorea besitzt zwar eine ziemlich urbane Region, was ca. 70 % der Bevölkerung betrifft. Der E-Commerce-Akteur hat es jedoch geschafft, innerhalb dieses Marktes ein sehr dichtes Netzwerk an Logistik aufzubauen. Dadurch können Bestellungen in Windeseile geliefert werden. Teilweise binnen weniger Stunden und während des Schlafens. Vor dem Aufstehen sind die Waren teilweise geliefert, wenn vor dem Einschlafen bestellt wird.

Das zeigt: Eigentlich ist die Coupang-Aktie nicht nur eine Möglichkeit, um vom E-Commerce zu profitieren. Nein, sondern auch vom Quick-Commerce. Schnelle, zeitkritische Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs sind ebenfalls möglich. Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 53 Mrd. Euro und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 3 könnte diese Chance jedenfalls groß sein.

Eine interessante Chance!

Dass Bill Gates, wenn auch vergleichsweise klein, auf die Coupang-Aktie setzt, ist für mich wirklich bemerkenswert. Eine solide Wachstumschance ist jedenfalls vorhanden. Möglicherweise auch eine größere in einem absolut interessanten Markt. Wobei sich bereits Wettbewerbsvorteile etablieren. Ohne Zweifel für mich ein positives Merkmal dieser spannenden Aktie. Mit meiner Beteiligung fühle ich mich jedenfalls auch mit dieser Erkenntnis ein bisschen wohler. Wobei eine Investition von Bill Gates natürlich keine Investitionsthese für dich sein sollte.

Der Artikel Bill Gates setzt auf die Coupang-Aktie: Wieso?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coupang. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Coupang.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.