Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Verhaltener Start ins vierte Quartal

Bijou Brigitte modische Accessoires AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Prognoseänderung
Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Verhaltener Start ins vierte Quartal

14.11.2017 / 15:36 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Bijou Brigitte: Verhaltener Start ins vierte Quartal

Hamburg, 14. November 2017 - Die Umsatzerlöse des Bijou Brigitte-Konzerns liegen im laufenden vierten Quartal 2017 unter den Erwartungen. Das Weihnachtsgeschäft im Dezember wird entscheidenden Anteil am Umsatzerfolg des vierten Quartals haben. Aufgrund der aktuellen Entwicklung reduziert Bijou Brigitte jedoch die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2017 auf eine Spanne von 325 bis 330 Mio. EUR.

Die Filialanzahl zum Jahresende wird sich voraussichtlich um 35 Filialen verringern (Vorjahr: 1096).

Es wird erwartet, dass das Ergebnis vor Steuern 2017 am unteren Rand der bisherigen Prognosespanne von 30 bis 40 Mio. EUR liegen wird.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Angela Gogolin, Investor Relations
Tel.: +49 40 606 09-1955 Fax: +49 40 6026409
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com

Hannah Höchst, Wirtschaftspresse
Tel.: +49 40 60609-3250 Fax: +49 40 6026409
E-Mail: wirtschaftspresse@bijou-brigitte.com


14.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bijou Brigitte modische Accessoires AG
Poppenbütteler Bogen 1
22399 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 60609-0
Fax: +49 (0)40 6026409
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com
Internet: www.group.bijou-brigitte.com
ISIN: DE0005229504
WKN: 522950
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this