Bijou Brigitte modische Accessoires AG:

Bijou Brigitte modische Accessoires AG / Schlagwort(e): Prognose
Bijou Brigitte modische Accessoires AG:

29.03.2018 / 13:14 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018

Hamburg, 29. März 2018 - Aus heutiger Sicht rechnet der Bijou Brigitte-Konzern - unter Berücksichtigung des bisherigen Geschäftsverlaufes sowie der Annahme, dass es zu keinen weiteren negativen Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen kommt - für das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatz zwischen 315 und 330 Mio. EUR. Für das Konzernergebnis vor Ertragsteuern wird ein Wert zwischen 20 und 30 Mio. EUR prognostiziert.

Die Anzahl der Filialen im Konzern wird zum Jahresende voraussichtlich höher ausfallen als Ende 2017 (1.060).

Der Konzernabschluss und der Jahresabschluss der Bijou Brigitte modische Accessoires AG für das Geschäftsjahr 2017 werden im April 2018 veröffentlicht.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Angela Gogolin, Investor Relations
Tel.: +49 40 606 09-1955 Fax: +49 40 6026409
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com

Hannah Höchst, Wirtschaftspresse/Investor Relations
Tel.: +49 (0) 40 / 606 09 - 3250 Fax: +49 (0) 40 / 602 64 09
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com
wirtschaftspresse@bijou-brigitte.com


29.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bijou Brigitte modische Accessoires AG
Poppenbütteler Bogen 1
22399 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 60609-0
Fax: +49 (0)40 6026409
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com
Internet: www.group.bijou-brigitte.com
ISIN: DE0005229504
WKN: 522950
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this