Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Bijou Brigitte verzeichnet im ersten Halbjahr 2022 einen Umsatz von 131,4 Mio. EUR

Bijou Brigitte modische Accessoires AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Quartals-/Zwischenmitteilung
Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Bijou Brigitte verzeichnet im ersten Halbjahr 2022 einen Umsatz von 131,4 Mio. EUR

12.07.2022 / 11:58 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bijou Brigitte verzeichnet im ersten Halbjahr 2022 einen Umsatz von 131,4 Mio. EUR

 

 

Hamburg, 12. Juli 2022 – Der Bijou Brigitte-Konzern erzielte nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 131,4 Mio. EUR (Vorjahr: 63,5 Mio. EUR). Dieser Umsatzanstieg von 107,0 % ist vor allem auf den pandemiebedingten Lockdown im ersten Quartal des Vorjahreszeitraumes zurückzuführen.

 

Das Filialnetz hat sich im Vergleich zum Jahresende um 21 Filialen verkleinert.

 

Der Halbjahresfinanzbericht wird im September 2022 veröffentlicht.

 

 

Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Evelyn Elsholz, Investor Relations / Wirtschaftspresse

Tel.: +49 (0) 40 / 606 09 – 3250

E-Mail: ir@bijou-brigitte.com

wirtschaftspresse@bijou-brigitte.com

 

12.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Bijou Brigitte modische Accessoires AG

Poppenbütteler Bogen 1

22399 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)40 60609-0

Fax:

+49 (0)40 6026409

E-Mail:

ir@bijou-brigitte.com

Internet:

www.group.bijou-brigitte.com

ISIN:

DE0005229504

WKN:

522950

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1396243


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.