The Big Bang Theory: So sieht Amy im Brautkleid aus

Große Gefühle gibt’s im Staffelfinale von „The Big Bang Theory“ (Bild: Michael Yarish/CBS via Getty Images)

Im Finale der 11. Staffel von „The Big Bang Theory“ läuten die Hochzeitsglocken – und eines steht jetzt schon fest: Bei ihrem Brautkleid setzt Seriencharakter Amy definitiv nicht auf ihren bewährten Mauerblümchen-Stil.

Es dürfte dem einen oder anderen Fan der Serie durchaus ein paar Rührungstränen in die Augen treiben: Die elfte Staffel der Erfolgsserie endet mit der Hochzeit des Streber-Traumpaares Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik) und Obernerd Sheldon Cooper (Jim Parsons). Seit langem freuen sich Zuschauer der Serie auf diesen Moment – der mit einer Reihe von Gaststars wie Kathy Bates noch veredelt werden soll.

Amy (Mayim Bialik) und Sheldon (Jim Parsons) auf der legendären „The Big Bang Theory“-Couch (Bild: Michael Yarish/CBS via Getty Images.

Eine Frage, über die sich viele Zuseher lange den Kopf zerbrochen haben ist, wie das Hochzeitskleid von Amy wohl aussehen wird. Der Kleidungsstil der Neurowissenschaftlerin ist sonst schließlich eher bieder. Wie einige Fotos, die vorab veröffentlicht wurden, zeigen, tritt Amy aber nicht in ihrem alltäglichen Stil vor den Traualtar. Viel mehr glänzt die zukünftige Ms. Cooper mit einem Ensemble aus viel Spitze und Tüll und einem klassischen Schleier. Und auch Sheldon Cooper macht im schicken Tuxedo eine ganz ausgezeichnete Figur!


Wie lange „The Big Bang Theory“ noch weitergehen wird, ist bis dato offen. Viele Fans spekulieren, dass die Serie nach der 12. Staffel enden könnte. „Ich glaube, jeder wird glücklich sein, auch mal andere Dinge im Leben zu machen“, erklärte Mayim Bialik gegenüber „US Weekly“, ohne genau darauf einzugehen, wie lange die Serie noch laufen könnte. „Wir lieben wirklich, was wir tun. Unser Arbeitsplatz ist ein lustiger Ort […] und eine solche Old-School-Sitcom zu machen, ist für uns etwas ganz besonderes.“

„The Big Bang Theory“-Fans in den USA können das Staffelfinale heute Abend verfolgen. Wann deutsche TV-Zuschauer in den Genuss der Nerd-Hochzeit kommen werden, steht bis jetzt noch nicht fest.