Biden: Kampf gegen Klimakrise birgt große wirtschaftliche Chancen

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Joe Biden sieht große wirtschaftliche Chancen im Kampf gegen den Klimawandel. Bei dem von ihm ausgerichteten Online-Klimagipfel mit Dutzenden Staats- und Regierungschefs sagte Biden am Freitag, die Bekämpfung der Klimakrise biete die Gelegenheit, Millionen gut bezahlter Jobs rund um die Welt zu schaffen - etwa durch den Ausbau der Elektromobilität oder der erneuerbaren Energien. Die Schaffung von Arbeitsplätzen stehe auch im Zentrum des großen Infrastrukturprogramms, das er für die USA vorgeschlagen habe.

Biden sagte erneut, die Vereinigten Staaten wollten beim Klimaschutz wieder eine Führungsrolle einnehmen. Er dankte den Staats- und Regierungschefs beim Gipfel für ihre Klimaschutz-Zusagen. "Dieser Gipfel ist ein Anfang", betonte er.

Ausdrücklich ging Biden auf die Ansprache des russischen Präsidenten Wladimir Putin ein: Putin hatte in seiner Gipfelrede am Donnerstag ungeachtet zahlreicher politischer Konflikte zwischen Russland und dem Westen den Klimaschutz als verbindendes Element bezeichnet und gemahnt, beim Kampf gegen die Erderwärmung müsse die gesamte Weltgemeinschaft ihre Anstrengungen vereinen. Biden nannte diese Botschaft Putins "ermutigend" und sagte, die USA sähen einer Zusammenarbeit mit Moskau in dieser Frage entgegen.