BGH: Urteile gegen NSU-Mitglieder sind rechtskräftig

Über zehn Jahre hinweg hatte die rechtsextreme Zelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) insgesamt zehn Menschen ermordet sowie Bombenanschläge und Raubüberfälle verübt. Jetzt hat der Bundesgerichtshof die Verurteilung der Rechtsterroristin Beate Zschäpe und zweier NSU-Helfer für rechtskräftig erklärt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.