Beziehungsstress mit Jennifer Lopez? Alex Rodriguez ist kein Single

(wue/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im Jahr 2019 (Bild: Tinseltown/Shutterstock.com)
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im Jahr 2019 (Bild: Tinseltown/Shutterstock.com)

Nach US-Medienberichten über eine angebliche Trennung von Jennifer Lopez (51, "Hustlers") und Alex Rodriguez (45) hat der ehemalige Baseballprofi bestätigt, dass er kein Single ist. "Bin ich nicht, nein", antwortete er in einem vom US-Promiportal "TMZ" veröffentlichten Clip, in dem eine Reporterin ihn danach fragt. Und könne man sagen, dass er und Lopez an ihrer Beziehung arbeiten? "Ja", lautet Rodriguez' simple Antwort.

Sie arbeiten "gerade einige Dinge" auf

Unter anderem "TMZ" und das US-Magazin "People" hatten zuletzt berichtet, dass das Paar in einer gemeinsamen Mitteilung erklärt hätte, "gerade einige Dinge" aufzuarbeiten. Der Zeitschrift erklärte eine anonyme Quelle demnach zudem, dass Lopez und Rodriguez sich "nie offiziell getrennt" hätten und "noch zusammen" seien. US-Medien hatten sich nur wenige Stunden zuvor auf Insider bezogen, die davon gesprochen hatten, dass das Paar angeblich seine Verlobung gelöst habe und fortan unterschiedliche Wege beschreite.

Rodriguez brachte zwei Kinder, die er mit seiner Exfrau Cynthia Scurtis (48) hat, mit in die Beziehung zu Lopez. Die 51-Jährige hat ebenso zwei Kinder, die aus einer vorangegangenen Ehe mit ihrem Kollegen Marc Anthony (52) stammen.